Meier und Fiala setzen guten Lauf fort


Roman Spirig
Sport / 15.11.19 09:44

Timo Meier und Kevin Fiala trugen in der NHL massgeblich zu den Siegen der San Jose Sharks respektive der Minnesota Wild bei.

Meier und Fiala setzen guten Lauf fort (Foto: KEYSTONE / AP / Chris Carlson)
Meier und Fiala setzen guten Lauf fort (Foto: KEYSTONE / AP / Chris Carlson)

Die Sharks gewannen bei den Anaheim Ducks 5:3. Meier liess sich zum 1:1 (7.) und 2:2 (39.) - beide Treffer schoss der Tscheche Tomas Hertl - je einen Assist gutschreiben. Der Appenzeller Stürmer hat nun in den letzten fünf Partien, in denen er jedes Mal punktete, drei Tore und sechs Assists (total 5/8) erzielt. Wie Meier hat auch San Jose den Tritt gefunden. Die Kalifornier feierten den fünften Sieg hintereinander, nachdem sie mit vier Niederlagen in die Saison gestartet waren.

Fiala hat derzeit ebenfalls einen Lauf. Der Ostschweizer zeichnete beim 3:2-Heimsieg der Minnesota Wild gegen die Arizona Coyotes mit einem Backhand-Schuss für das 1:0 (15.) verantwortlich. Es war für Fiala, der zum zweitbesten Spieler der Partie gekürt wurde, der vierte Treffer in den letzten sechs Begegnungen, dazu kommen zwei Assists. In den ersten acht Saisonspielen war ihm bloss ein Punkt gelungen.

Gaëtan Haas kam beim 6:2-Heimsieg der Edmonton Oilers gegen die Colorado Avalanche in den Genuss einer Seltenheit. Sein Teamkollege Connor McDavid hatte bei sämtlichen sechs Treffern der Oilers den Stock im Spiel, drei Tore erzielte er selber. Sechs Punkte in einer Partie sind für den Superstar eine Premiere. Schon vier Tage zuvor gegen die Anaheim Ducks (6:2) war McDavid dreimal erfolgreich gewesen. Der Deutsche Leon Draisaitl verzeichnete fünf Assists und punktete im elften Spiel hintereinander.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Atalanta Bergamo mit Remo Freuler fordert PSG heraus
Sport

Atalanta Bergamo mit Remo Freuler fordert PSG heraus

Atalanta Bergamo mit dem Schweizer Internationalen Remo Freuler trifft am Finalturnier der Champions League in Lissabon ab dem 12. August in den Viertelfinals auf Paris Saint-Germain.

Regierung bewilligt 22 Millionen für Umnutzung der Militärkaserne
Schweiz

Regierung bewilligt 22 Millionen für Umnutzung der Militärkaserne

Der Regierungsrat hat 22 Millionen Franken für die Projektierung der Umnutzung der Militärkaserne in der Stadt Zürich bewilligt. Einziehen soll hier ein Bildungszentrum. Die Gesamtkosten belaufen sich auf schätzungsweise 170 Millionen Franken.

Auch Ratten helfen in Gegenwart von passiven Zuschauern nicht
International

Auch Ratten helfen in Gegenwart von passiven Zuschauern nicht

Jemand ist in Not und alle stehen nur untätig herum, weil auch kein anderer etwas unternimmt. Dieses als "Zuschauer-Effekt" bekannte Verhalten ist bei Menschen sehr verbreitet - nun haben US-Forscher es auch bei Ratten beobachtet.

Migros verkauft Einkaufszentrum Glatt in Wallisellen an Swiss Life
Wirtschaft

Migros verkauft Einkaufszentrum Glatt in Wallisellen an Swiss Life

Die Migros verkauft das Einkaufszentrum Glatt inWallisellen an den Versicherungskonzern Swiss Life. Für die Mieter im Glattzentrum und für die Geschäfte der Migros soll der Verkauf keine Auswirkungen haben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.