Mit Auto Spuren auf Schulhausrasen in Menzingen hinterlassen


Roman Spirig
Regional / 26.03.19 15:02

Im wahrsten Sinne vom Acker gemacht haben sich Unbekannte in Menzingen. Sie waren zuvor mit einem Auto über den Rasen auf dem Schulhausareal gefahren und hatten dort tiefe Spurrillen hinterlassen. Der Sachschaden beträgt einige tausend Franken.

Mit Auto Spuren auf Schulhausrasen in Menzingen hinterlassen (Foto: KEYSTONE /  / )
Mit Auto Spuren auf Schulhausrasen in Menzingen hinterlassen
Mit Auto Spuren auf Schulhausrasen in Menzingen hinterlassen (Foto: Zuger Polizei)
Mit Auto Spuren auf Schulhausrasen in Menzingen hinterlassen (Foto: Zuger Polizei)

Die unerlaubte Fahrt hatte sich bereits in der Nacht auf Samstag ereignet, wie die Zuger Polizei am Dienstag mitteilte. Den Tatzeitpunkt grenzt sie zwischen Freitagabend 18 Uhr und Samstagmorgen 6 Uhr ein.

Zeugenaufruf

Wer zwischen Freitagabend 18:00 Uhr und Samstagmorgen 06:00 Uhr beim Schulhausareal Schützenmatt/Ochsenmatt verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, Angaben zur Täterschaft oder zu verdächtigen Fahrzeugen machen kann, wird gebeten, sich bei der Zuger Polizei zu melden (T 041 728 41 41).

Ähnliche Tat vor nicht all zu langer Zeit

Einen ähnlichen Vorfall erlebte die Zentralschweiz vor wenigen Monaten in Grosswangen - radiocentral.ch berichtete. Auf dem Trainingsplatz des FC Grosswangen: Unbekannte hatten in der Nacht mit einem Fahrzeug mehrere Runden auf dem Rasen gedreht und entsprechende Spuren hinterlassen. Hier klicken... 

(sda)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Spital erhält wegen Corona Finanzspritze vom Kanton Obwalden
Regional

Spital erhält wegen Corona Finanzspritze vom Kanton Obwalden

Das Obwaldner Kantonsspital erhält vom Kanton mehr Geld, um die Ausfälle wegen der Massnahmen gegen das Coronavirus zu kompensieren. Das Parlament hat eine Kreditüberschreitung von bis zu 4,4 Millionen Franken bewilligt.

Brennendes Auto in Chur
Schweiz

Brennendes Auto in Chur

Am frühen Donnerstagmorgen ist in Chur an der Haldensteinerstrasse ein Auto in Brand geraten. Es wurde total zerstört.

Umstrittene Gesetze lösen neue Proteste in Hongkong aus
International

Umstrittene Gesetze lösen neue Proteste in Hongkong aus

Ärger über zwei geplante und hoch umstrittene Gesetze haben in Hongkong neue Proteste ausgelöst. Mit einem Grossaufgebot sicherte die Polizei am Mittwoch Strassen rund um den Hongkonger Legislativrat ab.

Beschäftigte fordern Homeoffice als Ergänzung zur Arbeit vor Ort
Schweiz

Beschäftigte fordern Homeoffice als Ergänzung zur Arbeit vor Ort

90 Prozent der Beschäftigten möchten Homeoffice als Ergänzung zur Arbeit vor Ort zulassen. Negativ bewertet werden in einer Umfrage die fehlenden informellen Kontakte und die mangelhafte Ergonomie. Die Gewerkschaften fordern nun zeitgemässe Homeoffice-Regelungen.