Moon&Stars 2019


Eliane Schelbert
Events / 12.07.19 15:11

Hochkarätiges Line-up, unvergessliche Konzertabende unter dem Tessiner Sternenhimmel – vom 12. bis 21. Juli ist es wieder soweit.

Moon&Stars 2019 (Foto: KEYSTONE /  / )
Moon&Stars 2019
Freitag, 12. Juli: Sfera Ebbasta | Jason Derulo
Freitag, 12. Juli: Sfera Ebbasta | Jason Derulo
Samstag, 13. Juli: Il Volo
Samstag, 13. Juli: Il Volo
Sonntag, 14. Juli: Max Giesinger | Nene | Andreas Bourani
Sonntag, 14. Juli: Max Giesinger | Nene | Andreas Bourani
Montag, 15. Juli: Aloe Blacc | Christina Aguilera
Montag, 15. Juli: Aloe Blacc | Christina Aguilera
Mittwoch, 17 Juli: Liam Gallagher | Snow Patrol
Mittwoch, 17 Juli: Liam Gallagher | Snow Patrol
Freitag, 19. Juli: Marc Sway | Stefanie Heinzmann | Lo&Leduc
Freitag, 19. Juli: Marc Sway | Stefanie Heinzmann | Lo&Leduc
Samstag, 20. Juli: Jamiroquai
Samstag, 20. Juli: Jamiroquai
Sonntag, 21. Juli: Patent Ochsner mit Stephan Eicher
Sonntag, 21. Juli: Patent Ochsner mit Stephan Eicher

Das Moon&Stars Festival auf der Piazza Grande in Locarno ist nicht umsonst sowohl bei Künstlern als auch bei Gästen eines der beliebtesten Festivals der Welt. Der unvergleichliche Charme Locarnos gepaart mit kulinarischen und musikalischen Höhenflügen lässt die Herzen höher schlagen. Die nächste Ausgabe des Moon&Stars findet vom 12. bis 21. Juli 2019 statt und überrascht mit einem vielversprechenden Line-Up. 

Line Up:
11. Juli:          Bastian Baker | Eros Ramazzotti
12. Juli:          Sfera Ebbasta | Jason Derulo | Showcase Luca Hänni
13. Juli:          Il Volo | Emeli Sandé
14. Juli:          Max Giesinger | Nena | Andreas Bourani
15. Juli:          Aloe Blacc | Christina Aguilera
16. Juli:          Piazza Piccola
17. Juli:          Liam Gallagher
18. Juli:          Piazza Piccola
19. Juli:          Marc Sway | Stefanie Heinzmann | Lo&Leduc
20. Juli:          Joss Stone | Jamiroquai
21. Juli:          Patent Ochsner mit Stephan Eicher

Tickets und weitere Informationen hier.


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

47-Jähriger fährt Ferrari zu Schrott - 350'000 Franken Schaden
Regional

47-Jähriger fährt Ferrari zu Schrott - 350'000 Franken Schaden

Ein 47-Jähriger hat am Sonntag auf der Autobahn A2 bei Wassen einen Ferrari zu Schrott gefahren. Er verlor die Herrschaft über den Sportwagen, schleuderte über die Fahrbahn und prallte in eine Leitplanke. Verletzt wurde niemand, der Schaden beträgt 350'000 Franken.

Trump droht Online-Diensten wegen Benachteiligung Konservativer
International

Trump droht Online-Diensten wegen Benachteiligung Konservativer

US-Präsident Donald Trump hat am Donnerstag konservative Internet-Aktivisten zu einem "Social-Media-Gipfel" im Weissen Haus empfangen.

Federer verliert wieder dramatischen Wimbledon-Final
Sport

Federer verliert wieder dramatischen Wimbledon-Final

Roger Federer hat seinen neunten Wimbledon-Titel verpasst. Der 37-jährige Baselbieter verlor den dramatischen Final gegen Novak Djokovic nach knapp fünf Stunden und zwei vergebenen Matchbällen mit 6:7 (5:7), 6:1, 6:7 (4:7), 6:4, 12:13 (3:7).

Schwerzmann:
Regional

Schwerzmann: "Hätte ihn nicht zur Wahl vorgeschlagen"

Der Luzerner Regierungsrat Marcel Schwerzmann hat als Zeuge im Korruptionsprozess gegen einen ehemaligen Informatikchef des Kantons ausgesagt, dessen Vorgesetzter er war. Hätte er von dessen vertraglichen Bindungen gewusst, hätte er ihn nicht zur Wahl vorgeschlagen.