Nach Spielabbruch: FC Luzern reicht Strafanzeige ein


Roman Spirig
Sport / 16.05.19 18:19

Vier Tage nach der Stürmung des Platzes von Anhängern des Grasshopper Clubs Zürich und dem darauffolgenden Spielabbruch hat der FC Luzern Strafanzeige eingereicht. Er wehrt sich damit gegen Nötigung, Rassismus und Sachbeschädigung in seinem Stadion, der Swissporarena.

Nach Spielabbruch: FC Luzern reicht Strafanzeige ein (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Nach Spielabbruch: FC Luzern reicht Strafanzeige ein (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Der Entscheid sei nach "einer sorgfältigen Prüfung und Auswertung des vorhandenen Videomaterials" gefallen, wie der Verein am Donnerstag mitteilte. Der FC Luzern distanziere sich klar von den in der Swissporarena begangenen Aktionen und hoffe, mit dieser im Rahmen seiner Möglichkeiten stehenden Massnahme eine rigorose strafrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

Nun befasst sich die Staatsanwaltschaft mit dem Fall.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Axenstrasse wurde schon wieder gesperrt! Dieses Mal wegen Baumstrunk.
Regional

Axenstrasse wurde schon wieder gesperrt! Dieses Mal wegen Baumstrunk.

Wegen eines morschen Baumstrunks ist die Axenstrasse in Brunnen am Samstagabend vorübergehend gesperrt worden. Der Baumstrunk war zwischen Mositunnel und Wolfsprung auf die Strasse gefallen und hatte Geröll mit sich gerissen.

Gegner befürchten Zensur wegen Schutz von Homo- und Bisexuellen
Schweiz

Gegner befürchten Zensur wegen Schutz von Homo- und Bisexuellen

Die erweiterte Anti-Rassismus-Strafnorm, die am 9. Februar 2020 an die Urne kommt, soll Homo- und Bisexuelle vor Hass und Diskriminierung schützen. Gegner aus dem rechten Lager warnen vor Zensur. Doch auch bei den Betroffenen gibt es kritische Stimmen.

CVP kann laut Pfister Legislatur zuversichtlich in Angriff nehmen
Schweiz

CVP kann laut Pfister Legislatur zuversichtlich in Angriff nehmen

Für CVP-Präsident Gerhard Pfister hat seine Partei allen Grund, zuversichtlich in die nächste Legislatur zu steigen. Dank eines "stabilen Wahlresultats", werde es in den nächsten vier Jahren im eidgenössischen Parlament nur noch Mehrheiten mit der CVP geben, sagte er.

Peter Reber
Events

Peter Reber

Seetalevents.ch präsentiert am Montag, 11. November ein Zusatzkonzert von Peter Reber in der Braui Hochdorf.