Nidwaldner FDP-Ständerat Hans Wicki beim Skifahren verunfallt


Roman Spirig
Regional / 27.03.19 13:39

Der Nidwaldner Ständerat Hans Wicki ist beim Skifahren verunfallt. Er brach sich mehrere Rippen und verletzte sich an der Leber. Dies sagte Stefan Bosshard, Präsident der FDP Nidwalden, auf Anfrage.

Nidwaldner FDP-Ständerat Hans Wicki beim Skifahren verunfallt (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Nidwaldner FDP-Ständerat Hans Wicki beim Skifahren verunfallt (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Bosshard bestätigte heute Mittwoch eine Meldung der "CH Media"-Zeitungen. Der Unfall passierte am Wochenende in Sölden. Nähere Angaben zum Gesundheitszustand des 55-jährigen freisinnigen Politikers lagen Bosshard nicht vor. 

Wicki gehört dem Ständerat seit 2015 an. Im Dezember 2018 war er als Bundesratskandidat für die Nachfolge von Johann Schneider-Ammann angetreten, unterlag aber seiner Konkurrentin Karin Keller-Sutter klar.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Schwyz trennt sich von Leiterin des Amts für Justizvollzug
Regional

Kanton Schwyz trennt sich von Leiterin des Amts für Justizvollzug

Nach nur einem Jahr verlässt die Leiterin des Schwyzer Amts für Justizvollzug ihren Posten wieder. Jacqueline Wilson und der Kanton Schwyz gehen getrennte Wege, die Stelle wird neu ausgeschrieben.

Trump rügt Impeachment-Anhörung und weist Zeugenaussagen zurück
International

Trump rügt Impeachment-Anhörung und weist Zeugenaussagen zurück

Es ist ein öffentliches Spektakel: Stundenlang haben hochrangige Diplomaten in der Ukraine-Affäre vor dem Kongress aus gesagt - live übertragen im US-Fernsehen. US-Präsident Trump beklagte das bitterlich und wehrte sich gegen neue Details aus den Anhörungen.

GERSAUERHERBST
Events

GERSAUERHERBST

Ab dem 12. November findet wieder der Gersauer Herbst statt - das Innerschweizer Kulturfestival in Gersau

E-Bike-Fahrerin stösst in Ennetmoos frontal mit Radfahrer zusammen
Regional

E-Bike-Fahrerin stösst in Ennetmoos frontal mit Radfahrer zusammen

Eine 33-jährige E-Bike-Fahrerin ist am Donnerstag auf einem Radweg in Ennetmoos aus noch ungeklärten Gründen frontal mit einem 46-jährigen Rennradfahrer zusammengestossen. Dabei wurde sie leicht verletzt, der Rettungsdienst fuhr sie ins Spital.