Obwalden wieder mit Regierungsrat im Vorstand der Winteruniversiade


Roman Spirig
Regional / 26.04.19 14:50

Im Vorstand des Vereins Winteruniversiade Luzern-Zentralschweiz sind wieder alle Kantone mit einem Regierungsmitglied vertreten. Die Mitgliederversammlung wählte am Freitag in Luzern den Obwaldner Volkswirtschaftsdirektor Daniel Wyler zum Nachfolger des zurückgetretenen Niklaus Bleiker in den Vorstand.

Obwalden wieder mit Regierungsrat im Vorstand der Winteruniversiade (Foto: KEYSTONE / SWISS UNIVERSITY SPORTS / MARIA SCHMID)
Obwalden wieder mit Regierungsrat im Vorstand der Winteruniversiade (Foto: KEYSTONE / SWISS UNIVERSITY SPORTS / MARIA SCHMID)

Wyler hat indes bereits seit Juli 2018 funktionsbedingt die Aufgaben seines Vorgängers übernommen, wie der Verein Winteruniversiade Luzern-Zentralschweiz mitteilte. Bleiker bleibt als Vizepräsident dem Verein erhalten.

Mit der Wahl Wylers hätten die sechs Zentralschweizer Kantone, welche die Winteruniversiade 2021 zusammen mit der Stadt Luzern organisierten, wieder mit je einem Exekutivmitglied Einsitz im Vorstand, heisst es in der Mitteilung.

Präsidiert wird der Verein vom Luzerner Gesundheits- und Sozialdirektor Guido Graf. Die weiteren Mitglieder sind neben Bleiker und Wyler der Urner Bildungs- und Kulturdirektor Beat Jörg, Andreas Barraud, Vorsteher des Schwyzer Volkswirtschaftsdepartements, der Nidwaldner Volkswirtschaftsdirektor Othmar Filliger, der Zuger Sicherheitsdirektor Beat Villiger und der Luzerner Stadtpräsident Beat Züsli.

Die Winteruniversiade ist nach den Olympischen Spielen der grösste Multisport-Anlass im Winter. 2021 findet die 30. Austragung dieses internationalen Studentensportanlasses in der Zentralschweiz statt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ramon Zenhäusern auf Podestkurs - Pinturault in Führung
Sport

Ramon Zenhäusern auf Podestkurs - Pinturault in Führung

Ramon Zenhäusern befindet sich im Slalom von Val d'Isère auf Podestkurs. Der Walliser liegt nach dem ersten Lauf auf Platz 3 hinter dem klar Führenden Alexis Pinturault und dem mit Startnummer 40 vorgepreschten Amerikaner Luke Winters.

Lugano holt McIntyre von Zug
Sport

Lugano holt McIntyre von Zug

Der HC Lugano bestätigte den Zuzug des kanadischen Stürmers David McIntyre, der erst gerade seinen Vertrag mit dem EV Zug aufgelöst hatte.

Jürgen Klopp bis 2024 Trainer von Liverpool
Sport

Jürgen Klopp bis 2024 Trainer von Liverpool

Erfolgstrainer Jürgen Klopp verlängerte seinen Vertrag mit dem Champions-League-Sieger FC Liverpool vorzeitig um zwei Jahre bis im Sommer 2024.

Für Thomas Häberli geschahen Zeichen und Wunder
Regional

Für Thomas Häberli geschahen Zeichen und Wunder

In der Super League gibt es ein natürliches Gefälle. Aber der 2:1-Sieg des darbenden FC Luzern gegen den hohen Favoriten Basel hat gezeigt, wie viel Unerwartetes in der höchsten Schweizer Liga möglich ist.