Olma Messen und Messe Luzern planen gemeinsame digitale Plattform


Roman Spirig
Regional / 16.04.19 18:36

Die Olma Messen und die Messe Luzern wollen ein neues digitales Angebot lancieren: Unter Farming.plus sollen die Aussteller beider Messen unter anderem Projekte, Produkte oder Dienstleistungen vorstellen können. Start ist im November 2019.

Olma Messen und Messe Luzern planen gemeinsame digitale Plattform (Foto: KEYSTONE /  / )
Olma Messen und Messe Luzern planen gemeinsame digitale Plattform

Farming.plus bestehe aus Inhalten, die von der Branche für die Branche generiert würden, heisst es in der gemeinsamen Mitteilung der Olma Messen und der Messe Luzern vom Dienstag.

Das digitale Angebot erweitere die Fachmessen Suisse Tier und Tier&Technik mit einem digitalen Treffpunkt. Die Aussteller beider Messen sollen auf Farming.plus das ganze Jahr über Kundenprojekte, Produkt- und Dienstleistungsneuheiten sowie Fach- oder Videobeiträge präsentieren können. Weiter ist dort der Austausch über landwirtschaftliche Themen möglich.

Die Plattform startet am 22. November im Rahmen der Suisse Tier.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Tsitsipas gewinnt gleich beim Debüt ATP Finals
Sport

Tsitsipas gewinnt gleich beim Debüt ATP Finals

Stefanos Tsitsipas gewann gleich bei seiner ersten Teilnahme und als erster Grieche die ATP Finals in London. Nach seinem Sieg im Halbfinal gegen Roger Federer setzte sich der 21-Jährige aus Athen im Final 6:7 (6:8), 6:2, 7:6 (7:4) gegen den Österreicher Dominic Thiem.

Zwölfter Saisonsieg von Weltmeister Marc Marquez
Regional

Zwölfter Saisonsieg von Weltmeister Marc Marquez

MotoGP-Serienweltmeister Marc Marquez war auch zum Saisonende in Valencia nicht zu schlagen. Der 26-jährige Spanier, der zu seinem 82. GP- und 12. Saisonsieg gelangte, triumphierte mit gut einer Sekunde Vorsprung vor dem Franzosen Fabio Quartararo (Yamaha). Dritter wurde der Australier Jack Miller (Ducati).

Seepromenade in Meggen wird nicht verkehrsfrei
Regional

Seepromenade in Meggen wird nicht verkehrsfrei

In der Gemeinde Meggen wird die Seepromenade zu einem naturnahen Begegnungs-, Ruhe- und Baderaum aufgewertet. Verkehrsfrei wird die Seestrasse aber nicht.

Gesundheitscheck: Trump
International

Gesundheitscheck: Trump "gesund und energiegeladen"

US-Präsident Donald Trump ist nach Darstellung des Weissen Hauses gesundheitlich gut für das Wahlkampfjahr 2020 gerüstet. Dies zeige der Gesundheitscheck, dem sich Trump am Samstag unterzogen habe, teilte Sprecherin Stephanie Grisham mit.