Parkiertes Auto brennt in Schwyz aus


Roman Spirig
Regional / 24.01.20 13:57

Ein parkiertes Auto ist am Freitag in Schwyz in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte die Flammen rasch löschen, verletzt wurde niemand. Eine technische Ursache dürfte das Feuer ausgelöst haben.

Parkiertes Auto brennt in Schwyz aus (Foto: KEYSTONE /  / )
Parkiertes Auto brennt in Schwyz aus

Ein Passant meldete kurz vor 9.30 Uhr, dass aus einem an der Herrengasse in Schwyz abgestellten Auto Rauch dringt, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte. Beim Eintreffen der Feuerwehr drangen bereits Flammen aus dem Personenwagen. Während des Feuerwehreinsatzes musste die Herrengasse gesperrt werden.

Mehr aktuelle News - jetzt hier klicken.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Das ist die Fasnacht 2020: Die Highlights laufend aus allen Teilen der Zentralschweiz
Regional

Das ist die Fasnacht 2020: Die Highlights laufend aus allen Teilen der Zentralschweiz

Der Schmudo ist dieses Jahr weniger der erste Fasnachtstag, um den (fast nicht vorhandenen) Winter zu vertreiben als viel mehr Kaiser-Tag mit Prachtswetter um den Fasnachtsbeginn zu feiern. Hier zeigen wir die Highlights in Bild und Video aus Luzern, Zug, Brunnen, Stans und und und.

Cern-Forschende messen Quanteneffekt am Anti-Wasserstoff
Schweiz

Cern-Forschende messen Quanteneffekt am Anti-Wasserstoff

Am Cern fühlen Forschende dem Anti-Wasserstoff auf den Zahn, dem Antimaterie-Gegenstück von Wasserstoff. Das Ziel ist nicht mehr und nicht weniger als das Rätsel unserer Existenz zu lösen. Nun berichten sie von neuen Erkenntnissen über das Anti-Atom.

Erster Reaktor von Akw Fessenheim erfolgreich vom Netz genommen
Wirtschaft

Erster Reaktor von Akw Fessenheim erfolgreich vom Netz genommen

Im französischen Atomkraftwerk Fessenheim rund 40 Kilometer nördlich von Basel ist am frühen Samstag der erste der beiden Reaktoren erfolgreich vom Netz genommen worden. Der Reaktor Nummer eins sei gegen 2 Uhr abgeschaltet worden, teilte der Betreiber mit.

Julien Wanders konnte Coup nicht wiederholen
Sport

Julien Wanders konnte Coup nicht wiederholen

Julien Wanders verpasst beim Halbmarathon in Ras Al Khaimah seinen im Vorjahr aufgestellten Europarekord von 59:13 Minuten klar. Mit 1:00:46 Stunden wird er als bester Europäer Elfter.