Pilot kommt bei Absturz von Kleinflugzeug in Schongau ums Leben


Eliane Schelbert
Regional / 07.01.20 18:46

Im Kanton Luzern ist heute Dienstagnachmittag ein Kleinflugzeug abgestürzt. Der Pilot, der alleine unterwegs war, kam dabei ums Leben. Die Cessna war nach Polizeiangaben wenige Minuten nach dem Start aus unbekannten Gründen abgestürzt.

Pilot kommt bei Absturz von Kleinflugzeug in Schongau ums Leben (Foto: KEYSTONE /  / )
Pilot kommt bei Absturz von Kleinflugzeug in Schongau ums Leben

Gestartet war der Pilot kurz nach 15 Uhr beim Flugplatz Buttwil, wie die Luzerner Kantonspolizei am Abend mitteilte. Im Gebiet Rüedikerwald in Schongau stürzte die Maschine ab.

Ein Teil des Wracks geriet in Brand und musste von der Feuerwehr gelöscht werden. Der Unfallort in einem Wald wurde grossräumig abgesperrt. Zur Absturzursache nahmen die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (Sust) und die Staatsanwaltschaft Emmen Untersuchungen auf, wie die Polizei schrieb.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Leichen in Strassen: Menschenrechtler besorgt über Lage in Ecuador
International

Leichen in Strassen: Menschenrechtler besorgt über Lage in Ecuador

Nach Berichten über Leichen in den Strassen der Wirtschaftsmetropole Guayaquil hat sich die Interamerikanische Menschenrechtskommission (Cidh) besorgt über den Umgang Ecuadors mit der Corona-Pandemie gezeigt.

International

"Ain't No Sunshine": US-Musiker Bill Withers laut AP gestorben

Der US-Musiker Bill Withers ist nach Informationen der Nachrichtenagentur AP tot. Withers, der mit Songs wie "Ain't No Sunshine" und "Lean on Me" weltweit berühmt geworden war, sei bereits am Montag im Alter von 81 Jahren in Los Angeles an einem Herzleiden gestorben.

Töfffahrerin landet nach Unfall in Luzern im Spital
Regional

Töfffahrerin landet nach Unfall in Luzern im Spital

Zu spät gebremst hat eine 28-jährige Motorradfahrerin, die am Dienstagabend in Luzern ins Heck eines Autos prallte. Die Frau verletzte sich dabei, der Rettungsdienst brachte sie ins Spital.

Zwei weitere Corona-Todesfälle im Kanton Zürich
Schweiz

Zwei weitere Corona-Todesfälle im Kanton Zürich

Im Kanton Zürich sind zwei weitere Personen an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Damit gab es bis am Freitagabend insgesamt 38 Verstorbene. Der Altersdurchschnitt beträgt 83,5 Jahre.