Pirmin Reichmuth siegt grossartig in Rotkreuz! Das Mass aller Zuger Schwinger


Roman Spirig
Schwingen / 05.05.19 19:06

Ist er in Form haben es seine Gegner schwer. Viele kamen, um Pirmin Reichmuth am Zuger Kantonalen in Rotkreuz bei Schneefall und kaltem Wetter zu bezwingen. Die Jubiläumsausgabe zur 100. Austragung fand mit Reichmuth einen sehr würdigen und einheimischen Sieger.

(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Der Zuger Pirmin Reichmuth drückte dem Zuger Kantonalschwingfest in Rotkreuz den Stempel auf. Mit sechs Siegen gewann er am Ende in überlegener Manier zum ersten Mal in seiner Laufbahn ein Kranzfest. Wegweisend waren seine Siege im ersten Gang gegen Andi Imhof sowie im vierten gegen Mike Müllestein. Im Schlussgang setzte er sich im Zuger Duell gegen Marcel Bieri durch, der zuvor mit vier Siegen und einem Gestellten gegen Topfavorit Joel Wicki den Einzug in den Schlussgang gesichert hatte.

Wicki, der Innerschweizer Hoffnungsträger auf den Königstitel, musste sich für einmal mit vier Siegen und zwei Gestellten zufrieden geben. Neben dem Unentschieden gegen Bieri konnte er sich auch gegen Marcel Mathis nicht durchsetzen. Auffallend war zudem die Leistung von Andi Imhof, der mit fünf Siegen auf Rang 2 landete.

Weitere Facts zum Fest, gibt es hier. 


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Entschieden: Roger Federer zieht nach Rapperswil-Jona
Sport

Entschieden: Roger Federer zieht nach Rapperswil-Jona

Tennis-Star Roger Federer zieht nach Rapperswil-Jona. Der 37-Jährige hat ein Grundstück in der Kempratner Bucht am Zürichsee gekauft. Der Stadtpräsident der zweitgrössten Stadt im Kanton St. Gallen ist begeistert.

Schuss auf Eritreer in Deutschland war wohl rassistische Tat
International

Schuss auf Eritreer in Deutschland war wohl rassistische Tat

Der Bauchschuss auf einen 26-jährigen Eritreer in Deutschland war nach ersten Erkenntnissen rassistisch motiviert. "Wir gehen momentan ganz klar von einem fremdenfeindlichen Motiv aus", sagte ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Dienstag.

Blitzentzug: Junger Raser ist Ausweis zwölf Tage nach Fahrprüfung wieder los
Regional

Blitzentzug: Junger Raser ist Ausweis zwölf Tage nach Fahrprüfung wieder los

Ein 20-jähriger Autofahrer ist am Montagabend in Rothenburg in eine Geschwindigkeitskontrolle geraten. Er war ausserorts 57 Stundenkilometer zu schnell unterwegs und musste den Ausweis abgeben, den er erst zwölf Tage zuvor nach bestandener Fahrprüfung erhalten hatte.

Merkel begrüsst neuen Anlauf im Streit um Flüchtlinge
International

Merkel begrüsst neuen Anlauf im Streit um Flüchtlinge

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel unterstützt den Anlauf der künftigen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, die Konstruktionsfehler bei den Dublin-Regeln für Asylverfahren in der EU beheben will.