Polizei fasst in Urner Tunnel auf A2 mutmasslichen Schlepper


Roman Spirig
Regional / 18.11.19 12:57

Urner Polizisten haben den Lenker eines Pannenfahrzeugs vorübergehend festgenommen, weil er als Schlepper tätig gewesen sein soll. Sie trafen ihn im Riedtunnel auf der A2 an, als sie am Donnerstagmorgen wegen eines technischen Alarms ausrückten mussten.

Polizei fasst in Urner Tunnel auf A2 mutmasslichen Schlepper
Polizei fasst in Urner Tunnel auf A2 mutmasslichen Schlepper

Die Polizisten überprüften danach noch den Tunnel-Schutzraum und trafen dort fünf Personen an, die keine Ausweisdokumente besassen. Sämtliche Personen wurden zur Überprüfung vorübergehend in Polizeigewahrsam genommen, teilte die Urner Kantonspolizei am Montag mit.

Es bestehe der Verdacht, dass der 33-jährige italienische Fahrzeuglenker die fünf Personen mit sich führte und sich als Schlepper strafbar gemacht habe, heisst es weiter. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft ordnete das Zwangsmassnahmengericht Untersuchungshaft für den italienischen Staatsbürger an.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Partners Group ersetzt Adecco im SMI
Wirtschaft

Partners Group ersetzt Adecco im SMI

Die SIX hat bei der jährlichen Index-Neuberechnung einige Änderungen ihrer Indizes vorgenommen. Neu in den SMI und den SPI20 aufgenommen wird im Herbst der Vermögensverwalter Partners Group mit Sitz in Baar ZG.

Gericht entscheidet, doch kein Ende des  Streits um Trumps Finanzen
International

Gericht entscheidet, doch kein Ende des Streits um Trumps Finanzen

Der Streit um die Herausgabe von Finanzunterlagen des US-Präsidenten Donald Trump ist auch nach Entscheidungen des Obersten Gerichts der USA nicht beendet. Doch der Supreme Court sprach Trump "absolute Immunität" ab.

Syrien: Auch russischer Vorschlag scheitert im Uno-Sicherheitsrat
International

Syrien: Auch russischer Vorschlag scheitert im Uno-Sicherheitsrat

Im Ringen um die humanitäre Hilfe für Millionen Notleidende in Syrien ist auch ein russischer Resolutionsentwurf vor dem Uno-Sicherheitsrat durchgefallen. Die Verhandlungen sollen aber weitergehen.

Zucchero: Zürcher Konzert um ein halbes Jahr verschoben
Schweiz

Zucchero: Zürcher Konzert um ein halbes Jahr verschoben

Der italienische Sänger Zucchero kommt sechs Monate später als geplant in die Schweiz. Die Coronakrise hat ihn dazu gezwungen, sein Konzert im Zürcher Hallenstadion auf den 5. Juli 2021 zu verschieben.