Polizei stoppt Raser auf Raserstrecke bei Neftenbach


News Redaktion
Schweiz / 09.07.20 11:41

Die Zürcher Kantonspolizei Zürich hat zwischen Neftenbach und Aesch bei Winterthur einen Raser aus dem Verkehr gezogen. Der 25-jährige Schweizer war mit 149 Stundenkilometern unterwegs.

Die Strasse zwischen Neftenbach und Aesch ist bei Rasern besonders beliebt. Die Polizei zieht dort besonders viele Schnellfahrer aus dem Verkehr. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE)
Die Strasse zwischen Neftenbach und Aesch ist bei Rasern besonders beliebt. Die Polizei zieht dort besonders viele Schnellfahrer aus dem Verkehr. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE)

Die dort zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 80 km/h. Abzüglich der Toleranz war der Raser somit 65 Stundenkilometer zu schnell. Wie die Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte, musste der Mann seinen Fahrausweis vor Ort abgeben. Sein Auto wurde sichergestellt.

Die Schaffhauserstrasse zwischen Neftenbach und Aesch gilt seit Jahren als beliebte Raserstrecke. Dort zieht die Kantonspolizei besonders viele Schnellfahrer aus dem Verkehr. Während des Lockdowns gab es einen deutlichen Anstieg der Fälle.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Rekord: Winterthurer Schuljahr startet mit 11'608 Kindern
Schweiz

Rekord: Winterthurer Schuljahr startet mit 11'608 Kindern

Das Schuljahr in Winterthur startet am Montag mit 11'608 Kindern und Jugendlichen. Das sind exakt einhundert mehr als im Vorjahr und so viele wie noch nie, wie die Stadt am Dienstag mitteilte.

Flanieren an der Seine mit Maske - Neue Regel tritt in Paris in Kraft
International

Flanieren an der Seine mit Maske - Neue Regel tritt in Paris in Kraft

Im Kampf gegen das Coronavirus gilt nun auch in Paris eine Maskenpflicht an zahlreichen öffentlichen Orten im Freien. Seit Montag 8.00 Uhr ist das Tragen der Corona-Schutzmaske dort für alle Menschen, die älter als elf Jahre sind, verpflichtend.

Fahrschüler kracht in Schaffhausen in Mauer - vier Verletzte
Schweiz

Fahrschüler kracht in Schaffhausen in Mauer - vier Verletzte

Ein 20-jähriger Lernfahrer ist in Schaffhausen in der Nacht auf Sonntag mit seinem Wagen nach einer Kurve von der Strasse abgekommen und in eine Hauswand geprallt. Vier der fünf Fahrzeuginsassen wurden verletzt. Am Auto entstand Totalschaden.

Schriftsteller Jonas Lüscher lag sieben Wochen im künstlichen Koma
Schweiz

Schriftsteller Jonas Lüscher lag sieben Wochen im künstlichen Koma

Der 43-jährige Schweizer Schriftsteller Jonas Lüscher ist aufgrund des schweren Verlaufs einer Corona-Infektion sieben Wochen im künstlichen Koma gelegen. Lüscher war zuvor gesund und gehörte keiner Risikogruppe an, wie er im Interview in der "Sonntagszeitung" sagte.