Polizei verhaftet Drogenkuriere und stellt zwei Kilo Kokain sicher


Roman Spirig
Regional / 15.06.19 17:13

Die Polizei hat in Zürich zwei Drogenkuriere verhaftet und zwei Kilogramm Kokain sichergestellt. Die Drogen waren im Auto einer 32-jährigen Polin und eines 36-jährigen Spaniers eingebaut, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Polizei verhaftet Drogenkuriere und stellt zwei Kilo Kokain sicher (Foto: Kantonspolizei Zürich )
Polizei verhaftet Drogenkuriere und stellt zwei Kilo Kokain sicher (Foto: Kantonspolizei Zürich )

Die beiden Verdächtigen waren Polizeifahndern am Freitag um etwa 19.30 Uhr im Kreis 4 aufgefallen, weil sie sichtlich nervös in ihr Auto hätten einsteigen wollen, schreibt die Polizei in einer Mitteilung vom Samstag.

Bei der nachfolgenden Kontrolle habe sich der Verdacht erhärtet, dass es sich allenfalls um Drogenkuriere handeln könnte. Spezialisten des Grenzwachtkorps hätten das Fahrzeug durchsucht und im Wageninnern zwei gut versteckte Pakete mit Kokain entdeckt.

Nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen würden die beiden Verhafteten, die über keinen Wohnsitz in der Schweiz verfügten, der zuständigen Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt worden.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kampf im Sunrise-Aktionariat um UPC-Deal spitzt sich weiter zu
Wirtschaft

Kampf im Sunrise-Aktionariat um UPC-Deal spitzt sich weiter zu

Der Kabelnetzkonzern Liberty Global reagiert auf den Widerstand gegen den Verkauf seiner Schweizer Tochter UPC an Sunrise. Er will sich nun mit 500 Millionen Franken am Schweizer Mobilfunkunternehmen beteiligen. Freenet stemmt sich trotzdem weiter gegen den Deal.

Ufs Gratwohl hier live mitverfolgen

Ufs Gratwohl hier live mitverfolgen

Ufs Gratwohl ist gestartet. Ihr könnt Christian hier per GPS mitverfolgen und findet auch die besten Fotos und Videos der Woche!

Rekord! Kipchoge läuft als erster Mensch den Marathon unter 2 Stunden
Sport

Rekord! Kipchoge läuft als erster Mensch den Marathon unter 2 Stunden

Die Marathon-Schallmauer ist gefallen: Bei perfekten Bedingungen lief Eliud Kipchoge in Wien die 42,195 km unter 2 Stunden. Ein Weltrekord bedeutet die Zeit aber nicht.

Ryf als Weltmeisterin entthront - Koutny mit Schweizer Topresultat
Sport

Ryf als Weltmeisterin entthront - Koutny mit Schweizer Topresultat

Daniela Ryf ist nach vier Siegen in Folge als Ironman-Weltmeisterin entthront worden. Die 32-jährige Solothurnerin musste sich auf Big Island, Hawaii, mit dem 13. Rang begnügen.