Radio Central Ländlerabig auf dem Zugersee


Barbara Spirig
Events / 06.11.19 10:26

Der erste Ländlerabend auf dem Schiff. Jetzt einen Platz reservieren.

Radio Central Ländlerabig auf dem Zugersee
Radio Central Ländlerabig auf dem Zugersee

Erleben Sie den beliebten Länderabig einmal anders! 

Wir verwöhnen Sie mit einem passenden Ländler-Buffet und Live-Musik vom Quartett Mächler-Sidler. Sie haben die Gelgenheit an Bord Musikwünsche und Grüsse aufzugeben und ein Teil des Ländlerabends vom 06. November 2019 zu sein. 

Reservieren Sie bereits jetzt Ihre Plätze telefonisch unter 041 728 58 58 oder ganz einfach online zugersee-schifffahrt.ch/ländlerabend


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Yu huuuule! Yule weiter im Januar-Hoch: Podest auch in Schladming
Sport

Yu huuuule! Yule weiter im Januar-Hoch: Podest auch in Schladming

Daniel Yule spielte seine Topform auch beim Nachtslalom in Schladming aus. Der dreifache Saisonsieger aus dem Wallis durfte sich auf der Planai wie 2018 und 2019 über den 3. Platz freuen. Henrik Kristoffersen sicherte sich trotz eines groben Fehlers den Sieg.

Impeachment: Demokraten drängen auf Bolton-Aussage
International

Impeachment: Demokraten drängen auf Bolton-Aussage

Im Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump haben die Anklagevertreter ihre Forderung bekräftigt, den früheren nationalen Sicherheitsberater John Bolton vorzuladen. Hintergrund ist ein Bericht der "New York Times" über Auszüge aus einem demnächst erscheinenden Buch des 71-Jährigen.

Federers Suche nach der Topform
Sport

Federers Suche nach der Topform

Roger Federer erreichte dank einem 4:6, 6:1, 6:2, 6:2 gegen Marton Fucsovics aus Ungarn seinen 15. Viertelfinal am Australian Open, womit er John Newcombe als Rekordhalter ablöste. Vollends zu überzeugen vermochte der Schweizer im bisherigen Turnierverlauf noch nicht.

Kari Jalonen beim SC Bern entlassen
Sport

Kari Jalonen beim SC Bern entlassen

Der SC Bern hat seinen Meister-Trainer Kari Jalonen per sofort freigestellt. Der 60-jährige Finne wird durch Hans Kossmann ersetzt.