Rekordhohe Zahl von Baugesuchen im Kanton St. Gallen


Roman Spirig
Regional / 13.01.20 18:01

Im Kanton St. Gallen gibt es so viele Baugesuche aus Industrie und Gewerbe wie noch nie. Die zuständigen Stellen bearbeiteten im letzten Jahr über 1000 Gesuche.

Rekordhohe Zahl von Baugesuchen im Kanton St. Gallen (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)
Rekordhohe Zahl von Baugesuchen im Kanton St. Gallen (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)

Die rege Bautätigkeit im Kanton halte weiter an, heisst es in der Mitteilung des Kantons vom Montag. Bereits 2018 sei ein Rekordjahr gewesen. Damals wurden 938 Baugesuche gezählt. Die Marke sei nun um rund zehn Prozent übertroffen worden: 2019 waren es 1022 Gesuche.

Trotz des Anstiegs sei die durchschnittliche Bearbeitungsdauer gleich geblieben. Ein vollständiges Gesuch werde innerhalb von 24 Tagen bearbeitet, heisst es in der Mitteilung.

Künftig können Baugesuche auch elektronisch eingereicht werden. Kanton und Gemeinden wollen den Bewilligungsprozess digitalisieren. Mit "eBaubewilligungSG" ist eine digitale Plattform geplant. Darauf können Bauherren, Mitarbeiter von Gemeinden oder Fachstellen Daten teilen und bearbeiten. Das Projekt startete 2019, voraussichtlich 2021 wird die Umsetzungsplanung vorliegen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Am 2. April 1995 endete der grosse Baseball-Streik
Sport

Am 2. April 1995 endete der grosse Baseball-Streik

Siebeneinhalb Monate war der Betrieb in der Major League Baseball wegen eines Streits um Spielergehälter ausgesetzt.

ÖV auch an Ostern nur für notwendige Fahrten nutzen
Schweiz

ÖV auch an Ostern nur für notwendige Fahrten nutzen

Wegen der Corona-Pandemie wird der gesamte Öffentliche Verkehr der Schweiz an Ostern keine Verstärkungen - etwa Extrazüge oder längere Züge - anbieten. Auf unnötige Fahrten auf Schiene oder Strasse soll die Bevölkerung verzichten.

Zwei neue Klammeraffen-Babys im Zoo Basel
Schweiz

Zwei neue Klammeraffen-Babys im Zoo Basel

Im Zoo Basel haben gleich zwei Klammeraffen-Babys das Licht der Welt erblickt. Das Geschlecht der beiden Neugeborenen ist noch unbekannt.

Dirk Nowitzki spendet durch seine Stiftung Geld in Corona-Krise
International

Dirk Nowitzki spendet durch seine Stiftung Geld in Corona-Krise

Der ehemalige deutsche Basketball-Nationalspieler Dirk Nowitzki engagiert sich in der Coronavirus-Krise und hilft im Norden von Texas sozialen Einrichtungen mit Spenden.