Rind verletzt in Lauerz Mann und rennt in zwei Autos


Roman Spirig
Regional / 20.05.19 17:41

Ein zweijähriges Rind ist heute Nachmittag in Lauerz durchgebrannt und hat einen 84-jährigen Mann, der das Tier einfangen wollte, verletzt. Danach rannte es in die Ambulanz, die den Verletzten ins Spital fahren sollte.

Rind verletzt in Lauerz Mann und rennt in zwei Autos (Foto: KEYSTONE /  / )
Rind verletzt in Lauerz Mann und rennt in zwei Autos

Damit war der Lauf des Viehs aber noch nicht gestoppt. Wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte, kollidierte das Rind darauf mit einem Personenwagen und sprang anschliessend in den Lauerzersee. Noch bevor die Feuerwehr zur Rettung des Tiers mit einem Rettungsboot vor Ort war, stieg das Rind wieder aus dem Gewässer.

Das Rind konnte anschliessend von einem Tierarzt betäubt werden. Es wurde zu seinem Besitzer gebracht. Der verletzte Rentner wurde in Spitalpflege überführt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Auwer Dorffest
Events

Auwer Dorffest

Am 20. / 21. und am 23. Juli findet in Auw wieder das Auwer Dorffest mit diversen Highlights statt.

Das Canyoning-Unglück im Saxetbach wühlt auch heute noch auf
Schweiz

Das Canyoning-Unglück im Saxetbach wühlt auch heute noch auf

Vor 20 Jahren erschütterte ein schweres Canyoning-Unglück im Berner Oberland die Welt. Im Saxetbach wurde eine Gruppe abenteuerlustiger junger Touristen mit ihren Guides von einer Flutwelle überrascht. 21 Menschen kamen ums Leben.

Die Nordostschweizer geben als erste ihr Aufgebot fürs ESAF 2019 in Zug bekannt
Schwingen

Die Nordostschweizer geben als erste ihr Aufgebot fürs ESAF 2019 in Zug bekannt

Als erster der fünf Teilverbände hat der Nordostschweizer Schwingerverband für das ESAF in Zug seine Athleten nominiert.

Weissenstein-Schwinget
Schwingen

Weissenstein-Schwinget

Heute steht das vierte Bergfest der laufenden Saison an. Können die Gastgeber um Nick Alpiger, Patrick Räbmatter und David Schmid den Sieg in den eigenen Reihen behalten? Gäste wie Michael Bless, Samuel Giger, Bernhard Kämpf und Kilian Wenger werden es dem Gastgeber bestimmt nicht leicht machen.  Radio Central überträgt live am Radio und hier im LIVE-TICKER.