Saisonende für Hoarau


News Redaktion
Sport / 10.07.20 17:48

Verabschiedet sich Guillaume Hoarau mit einem missglückten Kurzeinsatz gegen Thun von den Young Boys und dem Schweizer Fussball? Der Franzose fällt bis zum Saisonende aus - dann endet sein Vertrag.

Guillaume Hoarau muss gegen Thun in der ersten Halbzeit aufgrund einer Verletzung vom Platz (FOTO: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)
Guillaume Hoarau muss gegen Thun in der ersten Halbzeit aufgrund einer Verletzung vom Platz (FOTO: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)

Wie der Meister aus Bern in einer Mitteilung bekannt gab, zog sich der 36-jährige Franzose beim 4:0-Sieg von YB im Berner Derby einen Muskelbündelriss in der linken Wade zu und wird voraussichtlich bis Saisonende ausfallen.

Sportchef Christoph Spycher bezeichnete den Ausfall des Angreifers als schweren Schlag für das Team. Hoarau werde seinen Beitrag als wichtige Stütze des Teams leider nur neben dem Rasen leisten können. Für den Routinier, der in dieser Saison auf lediglich 17 Einsätze kam, könnte die Partie im Wankdorf gegen Thun der letzte Einsatz für YB gewesen sein. Sein Vertrag beim Meister läuft Ende dieser Saison aus.

Die Young Boys wollen Hoarau gemäss Spycher nun genügend Zeit lassen, die Diagnose zu verdauen. Dann werden wir uns zusammensetzen und schauen, was die Zukunft bringen wird, so der Sportchef.

Hoarau zog sich die Verletzung gegen Thun bei der Ausführung eines Freistosses zu und musste bereits in der 34. Minute durch Miralem Sulejmani ersetzt werden. Daraufhin verliess der Topskorer der letzten Saison den Platz unter Tränen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Libanesische Minister in Beirut mit Wut und Beschimpfungen bedacht
International

Libanesische Minister in Beirut mit Wut und Beschimpfungen bedacht

Zwei Mitglieder der libanesischen Regierung haben nach den verheerenden Explosionen im Hafen von Beirut die Wut der Menschen zu spüren bekommen.

Basels hoffen auf Mister Europacup und den Trainer-Fuchs
Sport

Basels hoffen auf Mister Europacup und den Trainer-Fuchs

Der FC Basel stellt im Europacup gegen Eintracht Frankfurt auch im Rückspiel seine Reife unter Beweis. Der FCB eliminiert den Vertreter aus der Bundesliga und trachtet nach Genugtuung.

Erneuter Chefwechsel bei der Mall of Switzerland
Regional

Erneuter Chefwechsel bei der Mall of Switzerland

Das Einkaufszentrum Mall of Switzerland in Ebikon erhält eine Chefin. Jessica Janssen wird im Dezember 2020 die Leitung des zweitgrössten Schweizer Einkaufszentrums übernehmen, wie das Unternehmen heute Freitag mitteilte. Sie löst Peter Triner ab.

Bergsteigerin mit Felsblock am Lochberg UR abgestürzt und verletzt
Schweiz

Bergsteigerin mit Felsblock am Lochberg UR abgestürzt und verletzt

Eine 51 Jahre alte Bergsteigerin aus einer deutschen Touristengruppe ist am Freitagnachmittag am Lochberg im Kanton Uri mitsamt einem Felsblock, der sich gelöst hatte, in die Tiefe gestürzt und schwer verletzt worden.