Sarner lehnen Wettbewerbsverfahren für Marktplatz-Bebauung ab


Roman Spirig
Regional / 10.02.19 18:19

Die Gemeinde Sarnen kann kein Wettbewerbsverfahren für die Bebauung des Marktplatzes durchführen. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag einen Kredit über 255'500 Franken hauchdünn abgelehnt. Dagegen war im Vorfeld auch eine Abstimmungsbeschwerde eingegangen.

Sarner lehnen Wettbewerbsverfahren für Marktplatz-Bebauung ab
Sarner lehnen Wettbewerbsverfahren für Marktplatz-Bebauung ab

Der Nein-Stimmenanteil lag bei 50,36 Prozent. 1597 Stimmberechtigte lehnten den Kredit ab, 1574 stimmten dafür. Die Stimmbeteiligung belief sich auf 44,8 Prozent.

Mit dem Investorenwettbewerb hätten die Gemeinde und die Landi Obwalden als Grundbesitzer einen Konzeptvorschlag für die Entwicklung des Marktplatzes suchen wollen. Die Landi hätte 30 Prozent der Kosten getragen, Sarnen 70 Prozent, was den Anteilen der eingebrachten Grundstücke entspricht.

Ein Sarner Stimmbürger hatte allerdings im Vorfeld der Abstimmung beim Regierungsrat Beschwerde eingereicht. Der Einwohnergemeinderat sei seiner Informationspflicht nicht nachgekommen, monierte er und wollte die Abstimmung aussetzen lassen.

Hintergrund war eine Entwicklungsvereinbarung zwischen den Grundeigentümern, der Landi Unterwalden und der Fenaco Genossenschaft, die zu veröffentlichen sei. Der Vorsteher des Sicherheits- und Justizdepartements lehnte die aufschiebende Wirkung der Beschwerde ab.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

YB - Zürich: YB mit Zwischenspurt zum ungefährdeten Sieg
Sport

YB - Zürich: YB mit Zwischenspurt zum ungefährdeten Sieg

Die Young Boys haben sich ihren 18. Sieg im 21. Meisterschaftsspiel mit einer Steigerung nach der Pause verdient. Über 27'000 im Stade des Suisse sahen YBs 2:0-Erfolg gegen den FC Zürich.

Zwei Jugendliche verletzen sich bei Kollision auf Skipiste
Schweiz

Zwei Jugendliche verletzen sich bei Kollision auf Skipiste

Zwei jugendliche Skifahrer haben sich am Samstagnachmittag bei einem heftigen Zusammenstoss im Skigebiet Atzmännig in der Gemeinde Eschenbach SG mittelschwer verletzt. Sie wurden mit der Rega ins Spital geflogen.

ZSC Lions - Bern: Nächste Heimniederlage für die ZSC Lions
Sport

ZSC Lions - Bern: Nächste Heimniederlage für die ZSC Lions

Die ZSC Lions kassierten gegen den Schlittschuhclub Bern mit 1:3 die dritte Heimniederlage hintereinander.

Titelverteidiger Hirscher ohne Stottern
Sport

Titelverteidiger Hirscher ohne Stottern

Marcel Hirscher bleibt Slalom-Weltmeister. Der Österreicher legt in Are die Basis zur erfolgreichen Titelverteidigung mit einer grandiosen Leistung im ersten Lauf.