Schwyzer Gmeindsfäscht


Eliane Schelbert
Events / 30.08.19 10:48

«Schwyz, natürlich!» unter diesem Motto findet vom 30. August bis 01. September das Schwyzer Gmeindsfäscht statt.

Schwyzer Gmeindsfäscht
Schwyzer Gmeindsfäscht

Bald hat das Warten ein Ende: Vom 30. August bis am 01. September findet, nach 8 Jahren, das nächste Schwyzer Gmeindsfäscht statt. Unter dem Motto «Schwyz, natürlich!» werden Tausende von Schwyzerinnen und Schwyzer drei Tage lang zünftig festen.

Im Zentrum des Festes steht die Natürlichkeit – die natürliche Schönheit der Gemeinde Schwyz, aber auch das Selbstverständnis und die Bodenständigkeit der Bevölkerung der Gemeinde. Es warten musikalische, kulturelle, unterhaltende und kulinarische Angebote auf die Besucher des Schwyzer Gmeindsfäschtes. 

Über 70 Vereine präsentieren sich am Schwyzer Gmeindsfäscht der Öffentlichkeit und sorgen für das leibliches Wohl sowie beste Unterhaltung.

Nationale, regionale und lokale Künstler aus Musik und Kleinkunst garantieren auf vier Bühnen eine tolle Atmosphäre vor traumhafter Kulisse.

Das ganze Programm und alle Informationen gibt es unter gmeindsfaescht.ch

 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zahl der Virus-Toten in China steigt auf 56 - Fast 2000 Infizierte
International

Zahl der Virus-Toten in China steigt auf 56 - Fast 2000 Infizierte

China hat ganze Städte abgeriegelt, um das Coronavirus zu stoppen. Doch der Erreger breitet sich weiter aus. Die Regierung der besonders betroffenen Metropole Wuhan steht in der Kritik.

Starker Wawrinka ringt Medwedew in fünf Sätzen nieder
Sport

Starker Wawrinka ringt Medwedew in fünf Sätzen nieder

Stan Wawrinka sorgt am Australian Open in Melbourne für ein Ausrufezeichen. Der Waadtländer schlägt in den Achtelfinals die Weltnummer 4 Daniil Medwedew aus Russland 6:2, 2:6, 4:6, 7:6 (7:2), 6:2.

Laut Promiportal
International

Laut Promiportal "TMZ": Kobe Bryant bei Helikopterabsturz getötet

Der 41-jährige Basketball-Superstar Kobe Bryant ist laut einem Bericht des Promiportals "TMZ" am Sonntagvormittag bei einem Helikopterabsturz im kalifornischen Calabasas tödlich verunglückt.

Tsunami-Warnung nach Erdbeben der Stärke 7,7 in der Karibik
International

Tsunami-Warnung nach Erdbeben der Stärke 7,7 in der Karibik

Nach einem Erdbeben der Stärke 7,7 in der Karibik ist eine Tsunami-Warnung ausgerufen worden. Das Beben ereignete sich am Dienstag in zehn Kilometern Tiefe im Karibischen Meer zwischen Kuba und Jamaika, wie die US-Erdbebenwarte USGS mitteilte.