Seenachtsfest Gersau


Eliane Schelbert
Events / 13.07.19 08:09

Am 13. Juli findet das Seenachtsfest in Gersau statt mit diversen Highlights.

Seenachtsfest Gersau
Seenachtsfest Gersau

Am Samstag, 13. Juli ist es wieder so weit und das Seenachtsfest in Gersau findet mit diversen Highlights statt. Die Openairstimmung am See lädt zum Tanzen und Feiern  zu tollen Rhythmen im Freien ein. Das grosse kulinarische Angebot, eine warmer Sommerabend und eine laue Brise vom See lassen eine mediterrane Ferienstimmung aufkommen.

Das grosse Feuerwerk findet um 22.30 Uhr bei jeder Witterung statt. Neu in diesem Jahr ist das 25 Meter lange Töfflirennen.

Alle Informationen gibt es hier.


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Preise für Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser steigen
Schweiz

Preise für Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser steigen

Wohneigentum ist im dritten Quartal laut einer Studie wieder begehrter gewesen. Der "SWX IAZI Private Real Estate Price Index" für Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen von IAZI weist für das dritte Quartal einen Anstieg von 0,9 Prozent im Vergleich zum Vorquartal aus.

Bottas' dritter perfekter Tag
Sport

Bottas' dritter perfekter Tag

Valtteri Bottas im Mercedes feiert im Grand Prix von Japan seinen dritten Saisonsieg. Der Finne gewinnt in Suzuka vor Sebastian Vettel im Ferrari und Teamkollege Lewis Hamilton.

Trump ordnet Rückzug weiterer US-Soldaten aus Nordsyrien an
International

Trump ordnet Rückzug weiterer US-Soldaten aus Nordsyrien an

Inmitten der Militäroffensive der Türkei hat US-Präsident Donald Trump den Rückzug weiterer US-Soldaten aus Nordsyrien angeordnet. Es bestehe die Gefahr, dass die USA zwischen zwei sich gegenüberstehenden Armeen gerieten, die in Nordsyrien vorrückten, sagte US-Verteidigungsminister Mark T. Esper.

Trainer auf Schleudersitz vor Irland-Spiel:
Sport

Trainer auf Schleudersitz vor Irland-Spiel: "Es geht hier nicht um Vladimir Petkovic"

Die Schweizer Nationalmannschaft ist sich vor dem kapitalen Spiel in der EM-Qualifikation am Dienstag in Genf gegen Irland dem Ernst der Lage bewusst. Trainer Vladimir Petkovic reagiert mit deutlichen Worten auf die mediale Kritik an ihm.