Selina Büchel und Kariem Hussein bekunden Mühe


Roman Spirig
Sport / 26.05.19 00:35

Für die Schweizer Aushängeschilder verlief das Leichtathletik-Meeting im belgischen Oordegem nicht nach Plan. Weder Selina Büchel noch Kariem Hussein vermochten zu überzeugen.

Selina Büchel und Kariem Hussein bekunden Mühe (Foto: KEYSTONE / EPA / SRDJAN SUKI)
Selina Büchel und Kariem Hussein bekunden Mühe (Foto: KEYSTONE / EPA / SRDJAN SUKI)

Nach langer Verletzungspause, während der er fast die komplette Saison 2018 verpasste, gab Kariem Hussein in Oordegem sein Comeback über 400 m Hürden. Der Europameister von 2014 in Zürich konnte dabei nicht verbergen, dass er noch nicht der Alte ist. In 51,05 Sekunden lief Hussein als Vierter über die Ziellinie.

Auch bei Selina Büchel wollte es über 800 m nicht rund laufen. Die zweimalige Hallen-Europameisterin hatte erst wenige Tage vor dem Meeting in Flandern ein Trainingslager in St. Moritz beendet. Als Achte erreichte die 1:57-Minuten-Läuferin das Ziel nach 2:05,32 Minuten.

Einen gelungenen Saisoneinstand erlebte derweil Benjamin Gföhler. Der Weitspringer landete beim Meeting im deutschen Weinheim bei 7,94 m, was ihm den 2. Platz hinter dem Einheimischen Stephan Hartmann (7,97 m) eintrug. Dem Student der Politikwissenschaften, dessen Rekordmarke bei 8,13 m liegt, fehlte am ersten Freiluft-Event nur wenig, um zum dritten Mal in seiner Karriere die 8-Meter-Marke zu knacken.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Luthern: 19-jähriger Töfffahrer schwer verletzt nach Sturz in Bach
Regional

Luthern: 19-jähriger Töfffahrer schwer verletzt nach Sturz in Bach

Ein Töfffahrer ist in der Nacht auf Freitag bei einem Unfall in Luthern schwer verletzt worden. Bei der Kollision mit dem Betonsockel einer Brücke wurde die Vordergabel des Töffs abgerissen und der 19-Jährige stürzte mitsamt der Gabel und dem Vorderrad in einen Bach.

Ibiza Boaty Dance
Events

Ibiza Boaty Dance

Die 2. "Ibiza Boaty Dance" auf dem Zürichsee wird gestartet. Wie beim ersten Mal erwarten euch viele Überraschungen und Top DJ's.

Kulturhaus Südpol erhält Zuwendungen von Stiftungen
Regional

Kulturhaus Südpol erhält Zuwendungen von Stiftungen

Das Luzerner Kulturhaus Südpol will dem Publikum national bedeutende Tanz- und Theaterperformances anbieten können. Dieses Vorhaben konnte dank der Zuwendung einer Stiftung finanziell gesichert werden.

Obwaldner Kantonalbank erzielt mehr Gewinn im ersten Halbjahr
Regional

Obwaldner Kantonalbank erzielt mehr Gewinn im ersten Halbjahr

Die Obwaldner Kantonalbank (OKB) hat im ersten Halbjahr 2018 mehr Gewinn erzielt als im Vorjahressemester. Damals hatte ein tieferes Ergebnis aufgrund gestiegener Lohnkosten und Investitionen in digitale Technologien resultiert.