Skicracks ganz persönlich! "Mein Servicemann bekommt bei jedem Fehler graue Haare"


Roman Spirig
Sport / 21.02.20 09:34

Unsere Skicracks legen eine fantastische Saison hin. Das kommt nicht von ungefähr - der Teamspirit bei Swiss Ski beflügelt. Wie unsere Skistars Gisin, Holdener, Yule, Zennhäusern, Danioth, Feuz und Co. neben der Piste drauf sind, das alles hört in unserer neuen Rubrik. Heute Folge 6 - Mein grösster Fan! 

Exklusives Angebot für Werbekunden:

Sie möchten Aufmerksamkeit für ihre Marke und ihre Produkte? Sie möchten in sympathischem Umfeld gut wirken? Werden Sie jetzt Sponsor der Rubrik "Skicracks ganz persönlich"!

Jetzt anrufen auf 041 825 44 55 und Ihr Sponsoring sichern. Oder Mail an welcome@mynmz.ch


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Deutlicher Sieg der Lakers beim Final-Auftakt
Sport

Deutlicher Sieg der Lakers beim Final-Auftakt

Die Los Angeles Lakers entscheiden den Auftakt des NBA-Playoff-Finals gegen die Miami Heat deutlich für sich. Das Team aus Kalifornien siegt 116:98.

Immer noch jeder fünfte Testverkauf von Minderjährigen erfolgreich
Schweiz

Immer noch jeder fünfte Testverkauf von Minderjährigen erfolgreich

Minderjährigen gelingt es zunehmend weniger oft, illegal an Alkohol zu kommen. Dies lässt zumindest die Auswertung aller rund 6500 Testkäufe des Jahres 2019 vermuten.

Trump sorgt mit Aussagen für Begeisterung bei rechter Gruppierung
International

Trump sorgt mit Aussagen für Begeisterung bei rechter Gruppierung

US-Präsident Donald Trump hat mit Aussagen über eine rechte Gruppierung namens Proud Boys einem Medienbericht zufolge Begeisterung unter deren Anhängern ausgelöst. Die "New York Times" schrieb am Mittwoch, in privaten Kanälen auf sozialen Medien hätten Proud-Boys-Anhänger Trumps Kommentar als "historisch" gefeiert. In einem Kanal hätten Mitglieder der Gruppe die Aussage des Präsidenten als stillschweigende Billigung ihrer gewalttätigen Taktiken gewertet. In einer weiteren Nachricht heisse es, die Gruppe sehe bereits eine Zunahme der Zahl "neuer Rekruten".

Schweiz fällt in Studie zur digitalen Wettbewerbsfähigkeit zurück
Wirtschaft

Schweiz fällt in Studie zur digitalen Wettbewerbsfähigkeit zurück

Die Schweiz ist im internationalen Vergleich aus der "Top Five" der Länder mit der besten digitalen Wettbewerbsfähigkeit gefallen. Gemäss dem "IMD World Digital Competitiveness Ranking 2020" belegt die Schweiz neu hinter Hong Kong den sechsten Platz.