Spannung steigt nach Schliessung der Wahllokale im Kanton Luzern


Roman Spirig
Regional / 31.03.19 12:19

Bei den Regierungs- und Kantonsratswahlen im Kanton Luzern sind die Würfel geworfen , aber noch nicht gefallen. Die meisten Wahllokale haben um 11 Uhr geschlossen, die Auszählungen sind im Gange. Bereits haben erste Gemeinden ihre Resultate publiziert, das Endresultat soll bis 20 Uhr vorliegen.

Spannung steigt nach Schliessung der Wahllokale im Kanton Luzern (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Spannung steigt nach Schliessung der Wahllokale im Kanton Luzern (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Noch herrscht weitgehend Stille im Regierungsgebäude in Luzern, wo sich die Medienschaffenden installiert haben. Ab 13 Uhr sind die Hallen, für die Bevölkerung geöffnet.

Bis 17.30 Uhr soll feststehen, wer den Kanton Luzern in den nächsten vier Jahren regieren darf. Wenn weniger als fünf Kandidierende das absolute Mehr erreichen, was erwartet wird, kommt es am 19. Mai zu einem zweiten Wahlgang.

Die Listenstimmen zu den Kantonsratswahlen dürften ab 14.30 Uhr vorliegen. Die provisorische Schlussergebnisse mit den Wähleranteilen und den Gewählten sollen um 20 Uhr bekannt sein.

Für die Neuwahlen in den Kantonsrat bewerben sich in den sechs Wahlkreisen insgesamt 314 Kandidatinnen und 488 Kandidaten auf 61 Listen. Bislang war der 120 Sitze zählende Luzerner Kantonsrat klar in bürgerlicher Hand. Es wird sich zeigen, wie sich die Stimmbeteiligung entwickelt, nachdem sie vor vier Jahren bei tiefen 38,7 Prozent lag.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ibiza Boaty Dance
Events

Ibiza Boaty Dance

Die 2. "Ibiza Boaty Dance" auf dem Zürichsee wird gestartet. Wie beim ersten Mal erwarten euch viele Überraschungen und Top DJ's.

Die Nordostschweizer geben als erste ihr Aufgebot fürs ESAF 2019 in Zug bekannt
Schwingen

Die Nordostschweizer geben als erste ihr Aufgebot fürs ESAF 2019 in Zug bekannt

Als erster der fünf Teilverbände hat der Nordostschweizer Schwingerverband für das ESAF in Zug seine Athleten nominiert.

Das Canyoning-Unglück im Saxetbach wühlt auch heute noch auf
Schweiz

Das Canyoning-Unglück im Saxetbach wühlt auch heute noch auf

Vor 20 Jahren erschütterte ein schweres Canyoning-Unglück im Berner Oberland die Welt. Im Saxetbach wurde eine Gruppe abenteuerlustiger junger Touristen mit ihren Guides von einer Flutwelle überrascht. 21 Menschen kamen ums Leben.

Ländler-Abig Melchsee-Frutt
Events

Ländler-Abig Melchsee-Frutt

Der Ländler-Abig findet in der atemberaubenden Bergkulisse von Melchsee-Frutt statt. Diverse Ländlerformationen spielen ab 19.00 Uhr bis in die frühen Morgenstunden zum Tanz auf.