Stadt Luzern lädt zum Festessen mit Menu aus Food-Waste-Gemüse ein


Roman Spirig
Regional / 19.08.19 09:57

Die Stadt Luzern und der Kanton Luzern wollen die Lebensmittelverschwendung reduzieren und lancieren dafür den Themenmonat "Luzern tischt auf". Höhepunkt ist ein öffentliches Festessen aus nicht verkäuflichem Gemüse für rund 1000 Personen.

Symbolbild für Food-Waste (Foto: KEYSTONE / DPA / MOHSSEN ASSANIMOGHADDAM)
Symbolbild für Food-Waste (Foto: KEYSTONE / DPA / MOHSSEN ASSANIMOGHADDAM)

Das Menü werde am Samstag, 31. August, bei der Matthäuskirche gegen eine freie Spende an Passantinnen und Passanten verteilt, schreiben Stadt und Kanton Luzern in einer gemeinsamen Medienmitteilung vom Montag. Vor Ort gibt es auch eine Ausstellung zum Thema Food-Waste.

Für dieses Festessen werden am Vortag vor dem Hotel Schweizerhof an einer Schnippeldisco rund 200 Kilogramm Gemüse verarbeitet. Es handelt sich dabei um Gemüse, das aufgrund verschiedener Anforderungen nicht verkauft werden kann, jedoch einwandfrei zu geniessen ist.

Weiter findet am 24. August ein Food-Save-Stadtrundgang und am 10. September ein Einmachkurs im Jugendkulturhaus Triebhaus statt. "Luzern tischt auf" wird in Zusammenarbeit mit dem Verein foodwaste.ch durchgeführt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

ZSC Lions - Davos: Rikard siegt im Neutrainer-Duell mit Wohlwend
Sport

ZSC Lions - Davos: Rikard siegt im Neutrainer-Duell mit Wohlwend

Die ZSC Lions bescherten ihrem neuen Trainer Rikard Grönborg einen Auftakt nach Mass. Dank vier Toren im Schlussdrittel wendeten sie im Heimspiel gegen Davos ein 2:3 in ein 6:3.

Biel - Fribourg-Gottéron: Biel dank Hiller und Rajala
Sport

Biel - Fribourg-Gottéron: Biel dank Hiller und Rajala

Gegen den HC Fribourg-Gottéron, der letzte Saison fünf von sechs Partien gegen Biel gewonnen hatte, startete der EHC Biel siegreich in die neue Saison. Dank Toni Rajala und Jonas Hiller gewann Biel 3:1.

Dortmund fügt Leverkusen Kanterniederlage zu
Sport

Dortmund fügt Leverkusen Kanterniederlage zu

Borussia Dortmund hat in der Bundesliga nach der unerwarteten Niederlage bei Union Berlin sogleich in die Spur zurückgefunden. Der 4:0-Heimsieg gegen Bayer Leverkusen fiel auf so überzeugende Art aus, wie es das Ergebnis aussagt.

SCL Tigers - Genève-Servette: Fatale 217 Sekunden
Sport

SCL Tigers - Genève-Servette: Fatale 217 Sekunden

Für die SCL Tigers, eines der Überraschungsteams der letzten Spielzeit, begann die neue Saison mit einer grossen Ernüchterung. Langnau verlor nach einer Führung gegen Servette mit 1:3.