Stadtkeller Luzern: Flamencotacon


Ladina Meyer
Events / 22.11.19 20:30

Eine Flamenco-Nacht voller Emotionen, die das authentische Andalusien widerspiegelt. Das diesjährige Programm "Stella, la luz del sur" - zu sehen im Stadtkeller in Luzern.

Stadtkeller Luzern: Flamencotacon
Stadtkeller Luzern: Flamencotacon

Die Sevillanerin Domenica Rodriguez ist seit mehr als 25 Jahren in Luzern mit ihrer Tanzschule «Flamencotacon» aktiv und bewegt die Flamencoszene mit Leidenschaft.

Im diesjährigen Herzensprogramm «Stella, la luz del sur» schliesst sich ein wichtiger Kreis in der Lebensgeschichte ihrer Familie, doch die Trauer und die Melancholie treffen auf die geballte Energie des Südens und lassen die Bühne im Stadtkeller erleuchten.

Ihre Gäste aus Spanien sind Juan Polvillo (Tanz, Sevilla), Antonia Moya (Tanz, Granada), Rosa Navarro (Gesang, Malaga), Isabel Amaya (Tanz/Gesang, Cadiz) und Jose Luís Medina (Gitarre, Cordoba). Aus ganz Andalusien kommen ihre Freunde um leidenschaftlich zu tanzen, sehnsüchtig zu singen und den Klang des ausdrucksstarken Gitarrenspiels zu erleben. 

Mehr Infos und Tickets unter stadtkeller.ch


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Galápagos-Inseln: Forscher suchen nach Verwandten von Schildkröten
International

Galápagos-Inseln: Forscher suchen nach Verwandten von Schildkröten

Forscher auf den Galápagos-Inseln wollen nach Verwandten zweier Riesenschildkröten-Arten suchen, die als ausgestorben gelten. Bei der Expedition hoffen sie, auf Tiere der Unterart der Floreana- oder Pinta-Riesenschildkröte zu treffen.

Klimawandel: Wirtschafts- und Politelite bleibt tatenlos
Schweiz

Klimawandel: Wirtschafts- und Politelite bleibt tatenlos

"Der Fokus lag nicht auf der Bekämpfung des Klimawandels": Das ist das Fazit von fünf Klimaaktivistinnen, die am Freitag vor den Medien in Davos eine Bilanz des WEF gezogen haben. Worte allein genügten nicht

Parkiertes Auto brennt in Schwyz aus
Regional

Parkiertes Auto brennt in Schwyz aus

Ein parkiertes Auto ist am Freitag in Schwyz in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte die Flammen rasch löschen, verletzt wurde niemand. Eine technische Ursache dürfte das Feuer ausgelöst haben.

Schweiz will minderjährige Flüchtlinge aus Griechenland übernehmen
Schweiz

Schweiz will minderjährige Flüchtlinge aus Griechenland übernehmen

Auf Anfrage Griechenlands hat sich die Schweiz bereit erklärt, minderjährige Flüchtlinge zu übernehmen. Man habe Athen diese Hilfe angeboten, sagte Bundesrätin Karin Keller-Sutter heute in Zagreb beim EU-Ministertreffen.