Stadtkeller Luzern: Hang Loose


Ladina Meyer
Events / 07.11.19 20:30

Der legendäre "Hang Loose"-Rock im Stadtkeller Luzern. Natürlich unter dem alten Motto: "Wir geben alles - immer und überall!"

Stadtkeller Luzern: Hang Loose
Stadtkeller Luzern: Hang Loose

Ihre Hits wie «Turn on your radio», «Sitting on the docks», «Have a drink on me», «Perfect world» oder «Come and stay» werden immer noch in den Radios gespielt. Gute Gründe wieder «on the road» zu sein, gibt es ohnehin genug! Natürlich unter dem alten «Hang Loose»-Banner von damals: «Wir geben alles – immer und überall!»

Mehr Infos und Tickets unter stadtkeller.ch


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kapelle in Bilten wiederholt von Vandalen beschädigt
Regional

Kapelle in Bilten wiederholt von Vandalen beschädigt

Unbekannte Vandalen sind im Glarnerland vor Sachbeschädigungen in einer Kapelle nicht zurückgeschreckt - und das gleich drei Mal.

Hählens Warten hat ein Ende
Sport

Hählens Warten hat ein Ende

Für Joana Hählen fand in der ersten von zwei Abfahrten im bulgarischen Bansko eine Leidensgeschichte doch noch ihr glückliches Ende. Für die Bernerin resultierte mit dem 3. Rang hinter Mikaela Shiffrin und Federica Brignone endlich der erste Weltcup-Podestplatz.

Glückspilz räumt über 30 Millionen Franken bei Euromillions ab
Schweiz

Glückspilz räumt über 30 Millionen Franken bei Euromillions ab

Ein Glückspilz hat am Freitagabend bei der Lotterie Euromillions 30'675'144.50 Franken abgeräumt. Der Spieler oder die Spielerin tippte die richtigen fünf Zahlen und die beiden Sterne, wie die Loterie romande mitteilte. Bei der nächsten Ziehung am kommenden Dienstag warten 18 Millionen Franken als Gewinn.

23. Weltcupsieg von Jansrud - Mauro Caviezel Vierter auf der Streif
Sport

23. Weltcupsieg von Jansrud - Mauro Caviezel Vierter auf der Streif

Mauro Caviezel präsentiert sich in diesem Winter im Super-G extrem konstant. Den Rängen 3 (Lake Louise), 5 (Beaver Creek) und 4 (Val Gardena) liess der Bündner in Kitzbühel den 4. Platz folgen. Auf Sieger Kjetil Jansrud verlor er 0,49 Sekunden.