Stadtkeller Luzern: Vera Kaa


Ladina Meyer
Events / 21.11.19 20:30

Die Luzerner Sängerin macht Halt im Stadtkeller mit ihrem neuen Album "Längi Zit", das im September erscheint.

Stadtkeller Luzern: Vera Kaa
Stadtkeller Luzern: Vera Kaa

Vera Kaa ist eine der vielseitigsten Schweizer Sängerinnen. Die Luzernerin begeistert seit vielen Jahren mit ihrer rauhen, unverwechselbaren Stimme und ihrer Band jedes Publikum. So abwechslungsreich wie ihre Musik sind auch die Texte, aus denen die Lebenserfahrung einer gestandenen Frau spricht.

Ob mit Blues oder berührenden Mundartsongs – mit ihrem Charme und ausgeprägten Entertainerqualitäten singt sie sich in die Seelen der Menschen. Das neue Album «Längi Zit» ist Ende September 2019 erschienen.

Mehr Infos und Tickets gibt es unter stadtkeller.ch


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Quartiereröffnung der Mikropole Mattenhof Kriens
Events

Quartiereröffnung der Mikropole Mattenhof Kriens

Am Samstag, 14. September findet die grosse Quartiereröffnung der Mikropole Mattenhof in Kriens statt. Die Besucher erwartet ein buntes Programm mit kulinarischen Highlights, Kunst, Spiel und Spass für Gross und Klein.

Zug - ZSC Lions: Schlechtes Eis - grosse Show! Zugs Superwende.
Sport

Zug - ZSC Lions: Schlechtes Eis - grosse Show! Zugs Superwende.

Dem EV Zug gelang im Heimspiel gegen die ZSC Lions eine spektakuläre Wende. Die Zentralschweizer lagen bis zur 58. Minute 2:4 in Rückstand, ehe sie noch 5:4 nach Verlängerung gewannen. Jan Kovar erzielte das 3:4 und 4:4.

International

"Trump ist ein Lügner": Thunberg mit Hunderten vor dem Weissen Haus

Die schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg hat mit mehreren Hundert Kindern und Jugendlichen vor dem Weissen Haus in Washington für mehr Klimaschutz demonstriert.

Gegendemonstration zum
Regional

Gegendemonstration zum "Marsch fürs Läbe" in Zürich

Die bewilligte Kundgebung "Marsch fürs Läbe" am Samstagnachmittag in Zürich ist durch Teilnehmende einer unbewilligten Demonstration gestört worden. Es gab mehrere Angriffe auf Polizisten und Sachbeschädigungen.