Stadtluzerner Kommission will mehr Geld für Senioren-Hilfe


Roman Spirig
Regional / 17.05.19 11:31

Die Sozialkommission des Luzerner Grossen Stadtrates will mehr Geld in die Unterstützung älterer Menschen im Quartier stecken. Sie beantragt, den von der Regierung vorgeschlagenen Sonderkredit für die Leistungsvereinbarung mit dem Verein "Vicino Luzern" zu erhöhen.

Stadtluzerner Kommission will mehr Geld für Senioren-Hilfe (Foto: KEYSTONE / CHRISTIAN BEUTLER)
Stadtluzerner Kommission will mehr Geld für Senioren-Hilfe (Foto: KEYSTONE / CHRISTIAN BEUTLER)

Der Verein unterstützt ältere Menschen im Quartier, fördert Nachbarschaftshilfe und Freiwilligenarbeit und vernetzt die Akteure im Altersbereich. Der Stadtrat will dafür jährlich 400'000 Franken beisteuern, damit Vincino sein Angebot auf zwei weitere Standorte ausdehnen könnte. Er beantragte einen Sonderkredit von 3,7 Millionen Franken.

Das sei zu wenig, befand nun die Sozialkommission, wie sie am Freitag mitteilte. Einerseits zeichne sich ab 2022 ein jährliches Defizit von rund 100'000 Franken ab. Anderseits strebe die Mehrheit der Kommission an, das Angebot auf insgesamt fünf Standorte auszuweiten. Dazu müsse der Betrag ab 2022 um jährlich 100'000 Franken erhöht und ein Sonderkredit von 4,6 Millionen Franken gesprochen werden.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Siebente Festnahme nach Attacke auf Feuerwehrmann
Regional

Siebente Festnahme nach Attacke auf Feuerwehrmann

Nach der tödlichen Attacke auf einen Feuerwehrmann in Augsburg hat die Polizei einen siebenten Tatverdächtigen festgenommen. Damit seien nun alle Gesuchten gefasst, sagte heute ein Sprecher des Polizeipräsidiums in der schwäbischen Metropole in Bayern.

Häberlis
Sport

Häberlis "Mission Impossible" - Wende oder am Ende?

Mit Luzern und Thun befinden sich zwei Klubs und ihre Trainer in einer sportlichen Krise. Während in der Innerschweiz Thomas Häberli zwei Runden vor der Winterpause nur ein Wunder den Job retten kann, spricht Thun Marc Schneider weiterhin das Vertrauen aus. Luzern spielt heute bei YB.

YB trifft wieder nicht - Luzern verliert mit Eigentor
Sport

YB trifft wieder nicht - Luzern verliert mit Eigentor

Die Young Boys kehrten nach zwei Niederlagen in Serie zum Erfolg zurück. Sie gewannen das Heimspiel gegen Luzern 1:0. Dazu benötigten sie ein Eigentor, blieben aber erstmals seit sechs Spielen wieder ohne Gegentreffer.

Schwyzer Kantonalbank mit Wechsel im Bankrat
Regional

Schwyzer Kantonalbank mit Wechsel im Bankrat

Bei der Schwyzer Kantonalbank (SZKB) kommt es zu einem Wechsel im Bankrat. Per Ende Juni 2020 treten mit Karl Roos, Peter Jeitler und Max Ronner gleich drei Mitglieder des Bankrates nicht mehr zur Wiederwahl an.