Stans: Zum wiederholten Mal nach Drogenkonsum Lastwagen gelenkt


Roman Spirig
Regional / 14.10.19 17:24

Die Nidwaldner Polizei hat am Montag zum zweiten Mal innerhalb von drei Monaten einen Drogen konsumierenden Lastwagenchauffeur gestoppt. Der Ausländer hätte in der Schweiz gar nicht mehr ein Fahrzeug lenken dürfen.

Stans: Zum wiederholten Mal nach Drogenkonsum Lastwagen gelenkt (Foto: KEYSTONE /  / )
Stans: Zum wiederholten Mal nach Drogenkonsum Lastwagen gelenkt

Die Nidwaldner Polizei schreibt in ihrer Mitteilung, der 37-jährige Chauffeur stamme aus einem Nachbarland der Schweiz. Er sei auf der A2 Richtung Norden unterwegs gewesen.

Weil sich der Chauffeur bei der Kontrolle auffällig benahm, musste er sich einem Drogentest unterziehen. Der Lenker habe darauf zugegeben, Kokain konsumiert zu haben, teilte die Polizei mit. Zudem habe er die für Chauffeure geltenden Ruhezeiten nicht eingehalten.

Der Chauffeur war bereits Mitte Juli 2019 von der Nidwaldner Polizei kontrolliert worden. Weil er schon damals unter Drogen einen Lastwagen lenkte, war ihm die Weiterfahrt untersagt worden. Zudem war gegen ihn ein Fahrverbot für die Schweiz ausgesprochen worden.

Am Montag wurde dem Chauffeur die Weiterfahrt erneut untersagt. Zudem wurde er angezeigt. Ferner hatte er ein Bussendepot von mehreren tausend Franken zu hinterlegen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Medien - Facebook erwägt Verbot von Wahlwerbung vor US-Wahlen
Wirtschaft

Medien - Facebook erwägt Verbot von Wahlwerbung vor US-Wahlen

Facebook erwägt einem Medienbericht zufolge ein Verbot von Wahlwerbung auf seinem Online-Netzwerk vor der US-Präsidentenwahl im November. Der Konzern denke über einen solchen Schritt nach.

Trump hebt Gefängnisstrafe für Vertrauten Stone auf
International

Trump hebt Gefängnisstrafe für Vertrauten Stone auf

US-Präsident Donald Trump hat seinem in der Russland-Affäre verurteilten Vertrauten Roger Stone die Gefängnisstrafe erlassen. "Roger Stone ist jetzt ein freier Mann!", teilte das Weisse Haus am Freitagabend (Ortszeit) mit.

Vermisster Mann im Tessin nach acht Tagen schwer verletzt gefunden
Schweiz

Vermisster Mann im Tessin nach acht Tagen schwer verletzt gefunden

Wie durch ein Wunder ist am Samstag ein 34-jähriger Genfer acht Tage nach seinem Verschwinden in einer unwegsamen Gegend am Monti di Metri bei Gordola TI schwer verletzt aufgefunden worden. Der Mann wurde seit dem 3. Juli vermisst.

Die Bürgerlichen verlieren ihren Sitz im Stadtrat von Vevey VD
Schweiz

Die Bürgerlichen verlieren ihren Sitz im Stadtrat von Vevey VD

Die Bürgerlichen haben bei der Ersatzwahl vom Sonntag ihren einzigen Sitz im Stadtrat von Vevey VD verloren. Der FDP-Politiker Valentin Groslimond (Entente Veveysan) wurde vom Kandidaten der linken Gruppierung Décroissance-Alternatives, Yvan Luccarini, überholt.