Star-Kicker Neymar bleibt für drei Europacup-Spiele gesperrt


Roman Spirig
Sport / 19.06.19 15:42

Brasiliens Fussball-Star Neymar bleibt für drei Europacup-Spiele gesperrt. Die Rekurskommission der UEFA lehnte einen entsprechenden Protest von Paris Saint-Germain ab.

Star-Kicker Neymar bleibt für drei Europacup-Spiele gesperrt (Foto: KEYSTONE / AP / ANDRE PENNER)
Star-Kicker Neymar bleibt für drei Europacup-Spiele gesperrt (Foto: KEYSTONE / AP / ANDRE PENNER)

Die Suspendierung war die Folge von via Instagram veröffentlichten Beleidigungen Neymars gegen die Videoschiedsrichter direkt nach dem Ausscheiden in den Achtelfinals der Champions League-Aus gegen Manchester United.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schwerzmann:
Regional

Schwerzmann: "Hätte ihn nicht zur Wahl vorgeschlagen"

Der Luzerner Regierungsrat Marcel Schwerzmann hat als Zeuge im Korruptionsprozess gegen einen ehemaligen Informatikchef des Kantons ausgesagt, dessen Vorgesetzter er war. Hätte er von dessen vertraglichen Bindungen gewusst, hätte er ihn nicht zur Wahl vorgeschlagen.

Rigi Schwingfest
Schwingen

Rigi Schwingfest

Heute wird auf der Königin der Berge geschwungen. Das Rigi-Schwingen ist das dritte Bergfest der Saison. Starke Gäste aus der Nordost- und der Nordwestschweiz wollen den Innerschweizern den Sieg streitig machen. Radio Central überträgt live am Radio und hier im LIVE-TICKER.

Federer verliert wieder dramatischen Wimbledon-Final
Sport

Federer verliert wieder dramatischen Wimbledon-Final

Roger Federer hat seinen neunten Wimbledon-Titel verpasst. Der 37-jährige Baselbieter verlor den dramatischen Final gegen Novak Djokovic nach knapp fünf Stunden und zwei vergebenen Matchbällen mit 6:7 (5:7), 6:1, 6:7 (4:7), 6:4, 12:13 (3:7).

Seenachtsfest Gersau
Events

Seenachtsfest Gersau

Am 13. Juli findet das Seenachtsfest in Gersau statt mit diversen Highlights.