Strassensperrungen im Kanton Uri wegen starken Regenfällen


Roman Spirig
Regional / 24.04.19 17:43

Im Kanton Uri sind verschiedene Strassenabschnitte wegen Starkregens gesperrt. Es handelt sich um die Strecken Gurtnellen-Wassen und Hospental-Realp. Die Sperrung im Urserental wirkt sich auch auf den Autoverlad durch den Furkatunnel aus.

Strassensperrungen im Kanton Uri wegen starken Regenfällen (Foto: KEYSTONE / VALENTIN FLAURAUD)
Strassensperrungen im Kanton Uri wegen starken Regenfällen (Foto: KEYSTONE / VALENTIN FLAURAUD)

Die Strassen sind gemäss der Baudirektion Uri ab heute Abend Mittwoch 18 Uhr gesperrt. Die Situation wird am Donnerstag um 8 Uhr neu beurteilt. Es handle sich um eine Vorsichtsmassnahme, sagte eine Sprecherin der Kantonspolizei Uri auf Anfrage.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Petkovic nach Dänen-Ohrfeige:
Sport

Petkovic nach Dänen-Ohrfeige: "Wir können es noch aus eigener Kraft schaffen"

Nationaltrainer Vladimir Petkovic wirkte nach dem 0:1 gegen Dänemark in Kopenhagen gefasst. Trotz des neuerlichen Gegentreffers in der Schlussphase sieht er kein mentales Problem bei seiner Mannschaft.

Mann sticht in der Stadt Zürich zwei Personen nieder
Schweiz

Mann sticht in der Stadt Zürich zwei Personen nieder

Ein 21-jähriger Mann hat in der Nacht auf heute in der Stadt Zürich eine 18-jährige Frau und einen 21-jährigen Mann mit einer Stichwaffe schwer verletzt. Der mutmassliche Täter wurde kurze Zeit später festgenommen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Schweizer Nati-Stars:
Sport

Schweizer Nati-Stars: "Schmeichel machte alles zunichte"

Die Schweizer Spieler sahen den Grund für die Niederlage in Dänemark primär in den Paraden von Kasper Schmeichel und dem Geniestreich von Christian Eriksen.

International

"Breaking Bad"-Schauspieler Robert Forster gestorben

Der US-amerikanische Schauspieler Robert Forster ist tot. Forster, der in der Erfolgsserie "Breaking Bad" mitspielte, sei am Freitag im Alter von 78 Jahren an den Folgen eines Hirntumors in Los Angeles gestorben.