Stromausfall in St. Gallen - 10'000 Kunden betroffen


News Redaktion
Schweiz / 11.07.20 18:32

Am Samstagnachmittag ist es im Osten der Stadt St. Gallen zu einem Stromausfall gekommen. Betroffen waren rund 10'000 Kunden der St. Galler Stadtwerke.

Blick auf die Stadt St. Gallen. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)
Blick auf die Stadt St. Gallen. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Um 16. 37 Uhr ging bei den St. Galler Stadtwerken ein Alarm des Unterwerk Ost an der Martinsbruggstrasse ein, wie die Stadtpolizei St. Gallen am Samstagabend mitteilte. Vom Stromunterbruch waren rund 10000 Kunden im Osten der Stadt betroffen. Der Grund liegt bei einem technischen Defekt des Trafo A.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Rückreiseverkehr: Neun Kilometer Stau vor dem Gotthard-Südportal
Schweiz

Rückreiseverkehr: Neun Kilometer Stau vor dem Gotthard-Südportal

Wegen des Ferienrückreiseverkehrs ist es am Südportal des Gotthard-Strassentunnels am Samstag zu einem langen Fahrzeugstau gekommen. Am Nachmittag erreichte dieser vorübergehend eine Länge von rund neun Kilometern, wie der Touring Club Schweiz (TCS) mitteilte.

Zahl der Euro-Blüten in Deutschland gestiegen
Wirtschaft

Zahl der Euro-Blüten in Deutschland gestiegen

In Deutschland ist wieder mehr Falschgeld im Umlauf. Vor allem unechte 10- und 20-Euro-Scheine nahmen kräftig zu, wie die Bundesbank am Freitag mitteilte.

Mindestens 18 Todesopfer nach Flugzeugunglück in Indien
International

Mindestens 18 Todesopfer nach Flugzeugunglück in Indien

Bei dem Flugzeugunglück in Indien sind nach Behördenangaben vom Samstag mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 130 Menschen würden in Krankenhäusern behandelt, berichtete der Verwaltungschef des Distrikts Malappuram im Bundesstaat Kerala, K Gopalakrishnan. "Sowohl der Pilot als auch der Copilot sind unter den Opfern", sagte er. Weitere Rettungsteams trafen am Unglücksort in der Stadt Kozhikode ein.

BP will grössere Teile des Öl- und Gasgeschäftes verkaufen
Wirtschaft

BP will grössere Teile des Öl- und Gasgeschäftes verkaufen

Der Energiekonzern BP bereitet sich laut Insidern auf den Verkauf grösserer Teile seines Öl- und Gasgeschäfts vor.