Südostbahn mit höherem Gewinn wegen Sonderfaktoren


Roman Spirig
Regional / 15.05.19 14:06

Die Schweizerische Südostbahn (SOB) hat im Geschäftsjahr 2018 ein positives Ergebnis von 20,8 Millionen Franken erzielt. Dazu trugen vor allem Sonderfaktoren bei.

Südostbahn mit höherem Gewinn wegen Sonderfaktoren (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)
Südostbahn mit höherem Gewinn wegen Sonderfaktoren (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)

Der Jahresgewinn von 2018 mit 20,8 Mio. Franken übertrifft das Ergebnis des Vorjahres deutlich: Für 2017 hatte die Schweizerische Südostbahn einen Überschuss von 4,0 Mio. ausgewiesen.

Die Steigerung könne vor allem auf zwei Sonderfaktoren zurückgeführt werden, heisst es im Geschäftsbericht, der mit der Einladung zur Generalversammlung am 7. Juni versandt wurde. So sei die Sanierung der Pensionskasse auf den 30. Juni 2018 abgeschlossen worden. Dabei habe man nicht die gesamten Rückstellungen in Anspruch nehmen müssen. Deren Auflösung brachte einen ausserordentlichen Ertrag von 13,6 Mio. Franken.

Weiter wurde durch den Verkauf von Grundstücken sowie mit neuen Mieterträgen ein positives Ergebnis von 2,9 Mio. Franken erzielt. Das restliche Ergebnis von 4,3 Mio. Franken entspreche "in etwa dem Vorjahr", heisst es.

2018 haben die SOB 13,4 Mio. Passagiere befördert. Der Verkehrsertrag erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um 3,9 Prozent auf 53,5 Mio. Franken.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Black-Friday-Shopper wollen günstiger einkaufen
Wirtschaft

Black-Friday-Shopper wollen günstiger einkaufen

Am 29. November ist es wieder soweit: An "Black Friday" und kurz darauf an "Cyber Monday" locken Detailhändler rund Schnäppchenjäger mit Rabatten in ihre Läden. Auch in der Schweiz wollen die "Black Friday"-Shopper von möglichst hohen Preisnachlässen profitieren.

Zwölf römische Silbermünzen auf dem Zugerberg entdeckt
Regional

Zwölf römische Silbermünzen auf dem Zugerberg entdeckt

Im Kanton Zug haben Archäologen einen römischen Münzschatz entdeckt und geborgen. Die zwölf Silbermünzen wurden zwischen 241 und 255 nach Christus geprägt.

Aline Theiler triumpfiert: Erstmals eine Frau an der Gansabhauet in Sursee erfolgreich
Regional

Aline Theiler triumpfiert: Erstmals eine Frau an der Gansabhauet in Sursee erfolgreich

An der traditionellen Gansabhauet in Sursee ist erstmals eine Frau erfolgreich gewesen: Aline Theiler aus Pfeffikon LU holte sich die Trophäe.

Newsletter abonnieren und von exklusiven Ticketverlosungen profitieren
Regional

Newsletter abonnieren und von exklusiven Ticketverlosungen profitieren

Freue dich wöchentlich über exklusive Ticketverlosungen, aktuelle News, interessante Podcasts und sei up to date über kommende Events mit dem Radio Sunshine Newsletter.