Tankstellenshop in Ibach SZ überfallen - Täter flüchtet ohne Beute


Roman Spirig
Regional / 25.03.19 18:27

Ein unbekannter Täter hat am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr einen Tankstellenshop in Ibach überfallen. Er bedrohte die Kassiererin mit einem Messer, nachdem er aber die Kassenschublade nicht öffnen konnte, verliess er das Geschäft ohne Beute.

Tankstellenshop in Ibach SZ überfallen - Täter flüchtet ohne Beute (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Tankstellenshop in Ibach SZ überfallen - Täter flüchtet ohne Beute (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte der Mann in unbekannte Richtung flüchten, teilte die Schwyzer Kantonspolizei am Montag mit. Der Mann trug während des Überfalls einen silbernen Helm mit blauen Streifen und dunkle Kleidung.

Gemäss ersten Ermittlungen dürfte er den Helm zusammen mit einem roten Motorfahrrad kurz davor in Seewen geklaut haben. Die Polizei sucht Zeugen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Tännler unterliegt: Matthias Michel sichert der Zuger FDP den Ständeratssitz
Regional

Tännler unterliegt: Matthias Michel sichert der Zuger FDP den Ständeratssitz

Die Zuger FDP ist weiterhin im Ständerat vertreten: Alt Regierungsrat Matthias Michel verteidigte in der Stichwahl den Sitz des abtretenden Joachim Eder. Das Nachsehen hatten Heinz Tännler (SVP) und Tabea Zimmermann von der Alternative - die Grünen (ALG).

Zverev benötigt eine Augenoperation
Sport

Zverev benötigt eine Augenoperation

Alexander Zverev plant nach seiner Südamerika-Tour mit Roger Federer eine Augenoperation. Die Weltnummer 7 aus Deutschland leidet unter einer Hornhautverkrümmung, die sich laufend verschlimmert hat.

Neue Zeugenaussagen bringen Trump und sein Umfeld in Erklärungsnot
International

Neue Zeugenaussagen bringen Trump und sein Umfeld in Erklärungsnot

Zwei weitere Zeugenaussagen in den Impeachment-Ermittlungen gegen Donald Trump bringen den US-Präsidenten in Erklärungsnot. Beide äusserten Bedenken über Versuche, die ukrainische Führung mit Druck zu politischen Ermittlungen gegen einen Rivalen Trumps zu drängen.

Rücktritt von Robert Nilsson bestätigt
Sport

Rücktritt von Robert Nilsson bestätigt

Das vorzeitige Karriere-Ende von ZSC-Stürmer Robert Nilsson (34) wegen den Nachwirkungen einer Hirnerschütterung vom Januar 2018 ist in mehreren Medienberichten bestätigt worden.