Tesla-Chef Musk überholt Bill Gates in Milliardärs-Rangliste


News Redaktion
Wirtschaft / 24.11.20 09:58

Der Höhenflug des US-Elektroautobauers Tesla an der Börse lässt das Vermögen von Firmenchef Elon Musk immer weiter steigen. Dem Milliardärs-Ranking "Bloomberg Billionaires Index" zufolge überholte der 49-jährige Starunternehmer am Montag den Microsoft-Mitgründer Bill Gates und gilt nun als zweitreichster Mensch der Welt.

ARCHIV - Elon Musk, Tesla-Chef, steht auf der Baustelle der Tesla Gigafactory. Der Höhenflug des US-Elektroautobauers Tesla an der Börse lässt das Vermögen von Firmenchef Elon Musk immer weiter steigen. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa (FOTO: Keystone/ZB/Patrick Pleul)
ARCHIV - Elon Musk, Tesla-Chef, steht auf der Baustelle der Tesla Gigafactory. Der Höhenflug des US-Elektroautobauers Tesla an der Börse lässt das Vermögen von Firmenchef Elon Musk immer weiter steigen. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa (FOTO: Keystone/ZB/Patrick Pleul)

Dank des kräftigen Kursanstiegs der Tesla-Aktie um 6,5 Prozent sei Musks Vermögen an einem einzigen Tag um 7,2 Milliarden auf 127,9 Milliarden Dollar (108 Mrd Euro) geklettert. Seit Jahresbeginn habe es bereits um gewaltige 100,3 Milliarden Dollar zugelegt.

Gates brachte es in Bloombergs Superreichen-Charts zuletzt auf 127,7 Milliarden Dollar. Sein Vermögen wäre noch deutlich höher, wenn er nicht so viel Geld spenden würde. An der Spitze der Milliardärs-Liste steht weiter unangefochten Amazon-Chef Jeff Bezos, dessen Vermögen der Bloomberg Billionaires Index auf 182 Milliarden Dollar taxiert.

Musk und Bezos profitieren als Grossaktionäre ihrer Unternehmen vor allem von deren starker Kursentwicklung an der Börse. So ist Teslas Aktie in den vergangenen zwölf Monaten um 675 Prozent gestiegen. Mit einem Börsenwert von knapp 500 Milliarden Dollar ist der Konzern - trotz bislang relativ geringer Produktionszahlen und nur bescheidener Gewinne - der mit Abstand am höchsten gehandelte Autobauer der Welt.

Bei den Angaben in Milliardärs-Charts wie dem Bloomberg Billionaires Index oder den Forbes-Listen handelt es sich lediglich um Schätzwerte, die auf öffentlich zugänglichen Informationen zu Vermögenswerten wie Aktien, Immobilien, Kunstobjekten und anderen Luxusgütern basieren. In der Forbes Billionaires List rangiert Musk mit einem Vermögen von 110,5 Milliarden Dollar an vierter Stelle.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

US-Verteidigungsminister führt erstes Telefonat mit Nato-Chef
International

US-Verteidigungsminister führt erstes Telefonat mit Nato-Chef

Der neue US-Verteidigungsminister Lloyd Austin hat kurz nach seinem Amtsantritt ein "unerschütterliches Bekenntnis" der USA zur transatlantischen Militärallianz abgegeben.

Audiovisuelle Projekte: Migros-Kulturprozent lanciert
Schweiz

Audiovisuelle Projekte: Migros-Kulturprozent lanciert "Story Lab"

Im Rahmen der Solothurner Filmtage hat das Migros-Kulturprozent am Freitag das "Story Lab" vorgestellt. Mit dem neuen Förderinstrument wird die Verwirklichung von Ideen in allen audiovisuellen Bereichen von Kinofilm bis Games unterstützt.

Feuz' Sieg-Premiere von Kryenbühls Sturz auf der Streif überschattet
Sport

Feuz' Sieg-Premiere von Kryenbühls Sturz auf der Streif überschattet

Beat Feuz darf sich endlich Hahnenkamm-Sieger nennen. Der Emmentaler gewinnt zum ersten Mal die Abfahrt in Kitzbühel. Der Erfolg in dem nach 30 Fahrern wegen Windes abgebrochenen Rennen wird von einem schweren Sturz von Urs Kryenbühl überschattet.

Zu früh geimpft: Spaniens oberster Militär tritt zurück
International

Zu früh geimpft: Spaniens oberster Militär tritt zurück

Spaniens oberster Militär, Generalstabschef Miguel Ángel Villarroya, hat am Samstag seinen Rücktritt angeboten, weil er und andere ranghohe Militärs früher als Andere gegen Corona geimpft worden waren. Verteidigungsministerin Margarita Robles habe das Gesuch angenommen, berichteten die Nachrichtenagentur Europa Press und der staatliche TV-Sender RTVE unter Berufung auf das Verteidigungsministerium.