Thiem und Muster arbeiten nicht mehr zusammen


Roman Spirig
Sport / 25.01.20 10:07

Die erst in diesem Jahr begonnene Zusammenarbeit von Dominic Thiem und Thomas Muster ist schon wieder vorbei. Der ehemalige Weltranglisten-Erste und French-Open-Sieger von 1995 sass bei der Partie von Thiem in der 3. Runde am Australian Open in Melbourne gegen Taylor Fritz nicht mehr in der Box.

Thiem und Muster arbeiten nicht mehr zusammen (Foto: KEYSTONE / AP / Andy Brownbill)
Thiem und Muster arbeiten nicht mehr zusammen (Foto: KEYSTONE / AP / Andy Brownbill)

"Wir haben, bevor das alles begonnen hat, gesagt, wir probieren es und wenn es nicht passt, dann wird das wieder beendet. Und so war es dann auch", sagte Thiem nach seiner Qualifikation für die Achtelfinals. Trainer des Weltranglisten-Fünften ist der Chilene Nicolas Massu.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Auto überschlägt sich in Heerbrugg - Lenkerin verletzt
Schweiz

Auto überschlägt sich in Heerbrugg - Lenkerin verletzt

Eine 70-jährige Autofahrerin ist in der Nacht auf Freitag in Heerbrugg mit ihrem Wagen von der Strasse abgekommen und in einen Steinpoller geprallt. Das Auto kippte und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Lenkerin wurde leicht verletzt.

Goldpreis steigt über 1600 US-Dollar
International

Goldpreis steigt über 1600 US-Dollar

Der Ansturm der Anleger auf das Edelmetall Gold hält an. Am Mittwoch kostete eine Feinunze (etwa 31,1 Gramm) bis zu 1605 US-Dollar. Damit liegt der Goldpreis in der Nähe seines höchsten Standes seit März 2013.

Trotz Coronavirus-Nebenwirkungen: Baselworld soll stattfinden
Wirtschaft

Trotz Coronavirus-Nebenwirkungen: Baselworld soll stattfinden

Die Schmuck- und Uhrenmesse Baselworld will wie geplant ihre Tore am 30. April 2020 öffnen, teilte die zur Messebetreiberin MCH Group gehörende Baselworld heute Donnerstag mit.

SCB hält sich mit Pflichtsieg im Playoff-Rennen
Sport

SCB hält sich mit Pflichtsieg im Playoff-Rennen

Der SC Bern ist wohl das einzige verbliebene Team unterhalb des Trennstrichs, das sich noch Hoffnungen auf die Playoff-Teilnahme machen darf.