Töfffahrer bei Ausweichmanöver in Zug verletzt


Roman Spirig
Regional / 23.05.19 17:42

Ein 18-jähriger Motorradfahrer hat sich heute Mittag bei einem Sturz in Zug verletzt. Er musste an einer Kreuzung auf der Baarerstrasse nach eigenen Angaben einem Auto ausweichen.

Töfffahrer bei Ausweichmanöver in Zug verletzt (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Töfffahrer bei Ausweichmanöver in Zug verletzt (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Die Zuger Polizei sucht nun Zeugen, weil der genaue Unfallhergang noch unklar sei, teilte sie mit.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Snowboarder nach Lawinenabgang am Titlis verletzt geborgen
Regional

Snowboarder nach Lawinenabgang am Titlis verletzt geborgen

Am Titlis oberhalb von Engelberg ist am Sonntagvormittag eine Lawine niedergegangen. Ein Snowboarder wurde verschüttet. Er konnte geborgen werden, wurde jedoch verletzt.

Lugano holt McIntyre von Zug
Sport

Lugano holt McIntyre von Zug

Der HC Lugano bestätigte den Zuzug des kanadischen Stürmers David McIntyre, der erst gerade seinen Vertrag mit dem EV Zug aufgelöst hatte.

Jürgen Klopp bis 2024 Trainer von Liverpool
Sport

Jürgen Klopp bis 2024 Trainer von Liverpool

Erfolgstrainer Jürgen Klopp verlängerte seinen Vertrag mit dem Champions-League-Sieger FC Liverpool vorzeitig um zwei Jahre bis im Sommer 2024.

Johnson will Brexit
International

Johnson will Brexit "fristgerecht" Ende Januar umsetzen

Nach dem deutlichen Wahlsieg seiner Konservativen will der britische Premierminister Boris Johnson den Austritt seines Landes aus der Europäischen Union Ende Januar umsetzen. Er wolle den Brexit "fristgerecht erledigen", sagte Johnson heute.