Tottenhams Starstürmer Kane für Champions-League-Final fit


Roman Spirig
Sport / 27.05.19 21:00

Der lange verletzte Starstürmer Harry Kane von Tottenham Hotspur gibt grünes Licht für das Champions-League-Final gegen Liverpool.

Tottenhams Starstürmer Kane für Champions-League-Final fit (Foto: KEYSTONE / EPA / ANDY RAIN)
Tottenhams Starstürmer Kane für Champions-League-Final fit (Foto: KEYSTONE / EPA / ANDY RAIN)

"Ich fühle mich gut. Es hat bislang keine Probleme gegeben. Ich bin bereit zu spielen, aber der Trainer entscheidet", sagte Kane mit Blick auf den Final vom Samstag in Madrid. Kane hatte erstmals am vergangenen Freitag wieder mit dem Team trainiert.

Der Captain der englischen Nationalmannschaft hatte sich Anfang April beim Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester City eine schwere Bänderverletzung im linken Knöchel zugezogen. Ursprünglich ging man bei den Londonern von einem vorzeitigen Saisonende des 25-Jährigen aus.

"Wir sind sehr zufrieden mit dem Fortschritt, den er macht", sagte Trainer Mauricio Pochettino und fügte hinzu: "Er ist nach wie vor nicht ganz beschwerdefrei, aber wir sind sehr glücklich mit der Entwicklung. Harry Kane ist mit Sicherheit einer der drei besten Stürmer der Welt. Und natürlich wäre ich froh, wenn ich ihn von Anfang an einsetzen könnte."

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Klimaerwärmung hat deutliche Folgen für die Gesundheit
International

Klimaerwärmung hat deutliche Folgen für die Gesundheit

Der Klimawandel bedroht die Gesundheit der kommenden Generationen: Zu dieser Einschätzung kommt der Jahresbericht des internationalen Klimaforschungsprojekts "The Lancet Countdown". Bereits heute seien Kinder den Auswirkungen von Luftverschmutzung und extremen Wetterereignissen ausgesetzt.

Meier und Fiala setzen guten Lauf fort
Sport

Meier und Fiala setzen guten Lauf fort

Timo Meier und Kevin Fiala trugen in der NHL massgeblich zu den Siegen der San Jose Sharks respektive der Minnesota Wild bei.

Zentralschweizer Schneepass gilt neu auch auf Airolos Pisten
Regional

Zentralschweizer Schneepass gilt neu auch auf Airolos Pisten

Frau Holle meint es gut mit den Zentralschweizer Wintersportler: Am Wochenende eröffnen die ersten Skigebiete die Wintersaison. Wer den Schneepass löst, kann in 14 Skigebieten den Zugang zu über 600 Pistenkilometern geniessen, neu auch in Airolo TI.

Prestige-Duell und Wimbledon-Revanche
Sport

Prestige-Duell und Wimbledon-Revanche

Damit hatte vor dem Start der ATP Finals kaum einer gerechnet: Roger Federer und Novak Djokovic kämpfen im letzten Gruppenspiel am Donnerstag um den Einzug in die Halbfinals. Mit Vorteilen für den Serben. Federer zeigt sich zuversichtlich.