Ueli Maurer am Treffen deutschsprachiger Ländervertreter in Linz


Roman Spirig
International / 04.06.19 16:26

Bundespräsident Ueli Maurer hat sich heute im oberösterreichischen Linz mit den Staatsoberhäuptern der deutschsprachigen Länder getroffen. Gastgeber des regelmässigen Sechsertreffens war dieses Jahr Bundespräsident Alexander Van der Bellen.

Ueli Maurer am Treffen deutschsprachiger Ländervertreter in Linz (Foto: KEYSTONE / EPA / CHRISTIAN BRUNA)
Ueli Maurer am Treffen deutschsprachiger Ländervertreter in Linz (Foto: KEYSTONE / EPA / CHRISTIAN BRUNA)

Bei der Zusammenkunft ging es um "aktuelle politische Fragen aus den jeweiligen Ländern" - auch "vor dem Hintergrund der Europawahlen", wie der österreichische Bundespräsident Van der Bellen sagte.

Ausser Maurer folgten der Einladung nach Linz der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein, Philippe, König der Belgier sowie Luxemburgs Grossherzog Henri. Im vergangenen Jahr hatte das Sechsertreffen in Sils Maria im Oberengadin stattgefunden.

Steinmeier zollte Van der Bellen "Respekt", wie er seine Aufgabe in Österreich in der Regierungskrise erfüllt habe. Dieser sprach von innenpolitischen Gemeinsamkeiten der deutschsprachigen Länder. Grossparteien treffe Veränderung, es stünden heute "mehr die Personen und Themen im Vordergrund", wie die Nachrichtenagentur APA Van der Bellen zitierte.

In Linz habe man sich auch über den Themenkomplex "Demokratie und digitale Gesellschaft" ausgetauscht, heisst es in einer Mitteilung des Eidgenössischen Finanzdepartements (EFD), dem Maurer vorsteht.

Diskutiert wurde demnach, welche staatlichen Rahmenbedingungen wünschenswert sind und wie die internationale Zusammenarbeit bei Themen wie Cybersicherheit, die digitale Wirtschaft und deren Besteuerung sowie die Abwehr von Manipulationsversuchen ausgestaltet werden soll.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Sechster Heimsieg für Hamilton
Sport

Sechster Heimsieg für Hamilton

Lewis Hamilton gewann zum sechsten Mal den Grand Prix von Grossbritannien. Der Weltmeister siegte vor Teamkollege Valtteri Bottas.

Moon&Stars 2019
Events

Moon&Stars 2019

Hochkarätiges Line-up, unvergessliche Konzertabende unter dem Tessiner Sternenhimmel – vom 12. bis 21. Juli ist es wieder soweit.

Ems-Chemie trotz Umsatzrückgang mit höherem Gewinn
Wirtschaft

Ems-Chemie trotz Umsatzrückgang mit höherem Gewinn

Dem Spezialchemiekonzern Ems hat im ersten Halbjahr 2019 der Konjunkturrückgang zu schaffen gemacht. Die Gruppe musste erstmals seit vier Jahren einen Umsatzrückgang hinnehmen. Der Betriebsgewinn ist dennoch gestiegen.

Rigi Schwingfest
Schwingen

Rigi Schwingfest

Heute wird auf der Königin der Berge geschwungen. Das Rigi-Schwingen ist das dritte Bergfest der Saison. Starke Gäste aus der Nordost- und der Nordwestschweiz wollen den Innerschweizern den Sieg streitig machen. Radio Central überträgt live am Radio und hier im LIVE-TICKER.