Unfalltod: Autofahrerin übersieht Mädchen beim Einparkieren


Dimo Notarfrancesco
Regional / 07.05.19 11:19

An der Brauereistrasse in Glarus hat sich am Montagabend kurz vor 19 Uhr ein Verkehrsunfall mit Todesfolge ereignet. Eine Autolenkerin fuhr auf den Vorplatz ihrer Garage. Beim Einparkieren übersah die 57-jährige Schweizerin ein fünfjähriges Mädchen.

Unfalltod: Autofahrerin übersieht Mädchen beim Einparkieren (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)
Unfalltod: Autofahrerin übersieht Mädchen beim Einparkieren (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)

Das Kind wurde dabei so schwer verletzt, dass es trotz einem Reanimationsversuch der Sanität noch auf der Unfallstelle verstarb, wie die Kantonspolizei Glarus am Dienstagmorgen mitteilte. Die Lenkerin und die Angehörigen des Kindes wurden vom Care Team Glarus betreut. Der Unfallhergang und die Todesursache werden untersucht.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

64-jähriger Töfffahrer stürzt in Hünenberg - schwer verletzt
Regional

64-jähriger Töfffahrer stürzt in Hünenberg - schwer verletzt

Ein 64-jähriger Motorradlenker hat am Montagnachmittag in Hünenberg aus noch ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital.

Federer weiss: „Ich habe eine unglaubliche Chance verpasst
Sport

Federer weiss: „Ich habe eine unglaubliche Chance verpasst"

Nach der Fünfsatzniederlage gegen Novak Djokovic im Wimbledon-Final zeigte sich Federer enttäuschter, als es dies auf dem Platz an der Siegerehrung den Anschein gemacht hatte. Der 37-jährige Baselbieter sprach von einer gewissen Wut und einer verpassten Chance.

US-Repräsentantenhaus verurteilt Trumps Attacke gegen Demokratinnen
International

US-Repräsentantenhaus verurteilt Trumps Attacke gegen Demokratinnen

Das US-Repräsentantenhaus hat die Verbalattacken von Präsident Donald Trump gegen vier Demokratinnen im Kongress in einer Resolution als rassistisch verurteilt. Der Präsident hatte die Vorwürfe zurückgewiesen. Vor der Abstimmung spielten sich chaotische Szenen ab.

Wohnmobilbrand auf der A2 sorgt für Stau vor dem Gotthard
Menüs

Wohnmobilbrand auf der A2 sorgt für Stau vor dem Gotthard

Ein Wohnmobil ist am Dienstag auf der Autobahn A2 in Gurtnellen UR vor dem Gotthard in Brand geraten. Das Feuer wurde rasch gelöscht, der Lenker des Wohnmobils nicht verletzt. Die Strasse war vorübergehend gesperrt und es kam zu Stau.