Uri aktiviert wegen Coronavirus-Gefahr Sonderstab


Roman Spirig
Regional / 26.02.20 18:30

Um auf ein Auftreten des Coronavirus gewappnet zu sein, hat der Urner Regierungsrat einen Sonderstab eingerichtet. Dieser ist Teil des kantonalen Führungsstabs.

Uri aktiviert wegen Coronavirus-Gefahr Sonderstab (Foto: KEYSTONE / EPA / CENTERS FOR DISEASE CONTROL AND )
Uri aktiviert wegen Coronavirus-Gefahr Sonderstab (Foto: KEYSTONE / EPA / CENTERS FOR DISEASE CONTROL AND )

Der Regierungsrat hat die Aktivierung des Sonderstabs heute Mittwoch, am Tag nach dem Bekanntwerden des ersten Coronafalls in der Schweiz, mitgeteilt. Uri beteilige sich zusammen mit den anderen Kantonen und dem Bundesamt für Gesundheit an den Massnahmen, die eine Übertragung des Virus auf weitere Personen verhindern solle.

Federführend im Sonderstab ist die Gesundheitsdirektion. Dem Stab gehören Kantonsarzt, Kantonspolizei, das Amt für Bevölkerungsschutz, die Bildung- und Kulturdirektion sowie das Landammannamt an.

Er habe den Sonderstab beauftragt, die notwendigen Vorbereitungsmassnahmen zur Vorbeugung und Bewältigung von Erkrankungen im Kanton zu treffen und zu koordinieren, teilte der Regierungsrat mit. Der Stab habe auch die Information gegenüber Behörden, Bevölkerung und Medien sicherzustellen. Der Sonderstab könne ferner dem Regierungsrat auch Massnahmen vorschlagen.

Weiter betont der Regierungsrat, dass der Kanton auf das Virus gut vorbereitet sei. Die medizinischen Einrichtungen im Kanton Uri seien bereit, Verdachtsfälle frühzeitig zu erkennen, abzuklären und Erkrankte zu versorgen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Matzingen TG: Unbekannter überholt auf Pannenstreifen
Schweiz

Matzingen TG: Unbekannter überholt auf Pannenstreifen

Zwei Autos sind am Mittwochabend auf der A1 bei Matzingen TG kollidiert. Dabei wurde eine Person verletzt. Auslöser des Unfalls war ein unbekannter Fahrzeuglenker, der auf dem Pannenstreifen überholt hatte.

Die ZKB verschiebt ihr Jubiläumsjahr
Schweiz

Die ZKB verschiebt ihr Jubiläumsjahr

Das Coronavirus vermiest der Zürcher Kantonalbank (ZKB) ihr Jubiläumsjahr. Der Erlebnisgarten, der im Mai auf der Landiwiese hätte eröffnet werden sollen, wird auf kommendes Jahr verschoben.

Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle in den USA über 200'000
International

Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle in den USA über 200'000

In den USA hat die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle die Marke von 200'000 überschritten. Laut der Johns-Hopkins-Universität wurden bis Mittwoch mehr als 203'000 Infektionsfälle gemeldet. Demnach gibt es bereits mehr als 4400 Tote.

Regierungsausschuss ermöglicht schnelleres Handeln im Kanton Zürich
Regional

Regierungsausschuss ermöglicht schnelleres Handeln im Kanton Zürich

Die Coronavirus-Krise erfordert kurze Wege und rasches Handeln der Verantwortlichen. Der Zürcher Regierungsrat hat daher die Schaffung eines Regierungsausschusses beschlossen. Das dreiköpfige Gremium arbeitet eng mit der Kantonalen Führungsorganisation (KFO) zusammen.