US-Schauspielerin Huffman räumt Schuld in Bestechungsskandal ein


Roman Spirig
International / 09.04.19 08:44

Die in einem Hochschul-Bestechungsskandal angeklagte US-Schauspielerin Felicity Huffman (56, "Desperate Housewives") hat ihre Schuld eingeräumt. Laut Staatsanwaltschaft ist Huffman unter 14 Angeklagten, die in dem Betrugsprozess auf "schuldig" plädieren werden.

US-Schauspielerin Huffman räumt Schuld in Bestechungsskandal ein (Foto: KEYSTONE / EPA / PAUL BUCK)
US-Schauspielerin Huffman räumt Schuld in Bestechungsskandal ein (Foto: KEYSTONE / EPA / PAUL BUCK)

Huffman, die aus ihrer Ehe mit dem Schauspieler William H. Macy zwei Töchter hat, war Mitte März in Los Angeles verhaftet worden und Anfang April in Boston vor Gericht erschienen. Ihr drohen mehrere Jahre Haft und eine Geldstrafe.

Mit "tiefem Bedauern und Scham" für ihr Handeln würde sie die volle Verantwortung für ihre Taten übernehmen, erklärte Huffman am Montag in einer Mitteilung. Ihre Tochter habe "absolut" nichts von dem Vorgehen gewusst. Huffman entschuldigte sich bei ihrer Familie.

Laut Anklage soll sie 15'000 Dollar Schmiergeld gezahlt haben, um zu erreichen, dass Antworten ihrer ältesten Tochter beim landesweiten Einstufungstest SAT nachträglich aufgebessert werden. In dem Betrugsskandal sollen wohlhabende Eltern ihren Kindern unrechtmässigen Zugang zu Elite-Universitäten verschafft haben.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Von der Leyen will binnen 100 Tagen Klimagesetz vorlegen
International

Von der Leyen will binnen 100 Tagen Klimagesetz vorlegen

Ursula von der Leyen hat am Dienstagmorgen in ihrer Bewerbungsrede im EU-Parlament die Verteidigung des europäischen Lebensstils gefordert. Die deutsche Politikerin will neue EU-Kommissionspräsidentin werden.

Möchtet ihr Patent Ochsner mit Stephan Eicher am Moon&Stars erleben? 
Regional

Möchtet ihr Patent Ochsner mit Stephan Eicher am Moon&Stars erleben? 

Wir verlosen 4x2 Tickets für das unvergessliche Konzert von Patent Ochsner mit Stephan Eicher unter dem Tessiner Sternenhimmel. Jetzt SMS schreiben und gewinnen!

Serena Williams' nächste Chance
Sport

Serena Williams' nächste Chance

Serena Williams ist in Wimbledon noch einen Sieg vom 24. Titel an einem Grand-Slam-Turnier entfernt. Auf dem Weg zur erfolgreichsten Spielerin der Geschichte kann nur noch Simona Halep die 37-jährige Amerikanerin stoppen.

Trump droht Online-Diensten wegen Benachteiligung Konservativer
International

Trump droht Online-Diensten wegen Benachteiligung Konservativer

US-Präsident Donald Trump hat am Donnerstag konservative Internet-Aktivisten zu einem "Social-Media-Gipfel" im Weissen Haus empfangen.