Vermisster Wanderer im Kanton St. Gallen tödlich verunglückt


Roman Spirig
Regional / 19.06.19 12:23

Am Dienstagmittag ist in Goldingen ein Mann leblos am Fuss einer Felswand entdeckt worden. Nach ersten Erkenntnissen war er abgestürzt und hatte sich dabei tödlich verletzt. Seit Samstag wurde er vermisst.

Vermisster Wanderer im Kanton St. Gallen tödlich verunglückt (Foto: KEYSTONE /  / )
Vermisster Wanderer im Kanton St. Gallen tödlich verunglückt

Der 54-jährige im Kanton Zürich wohnhafte Deutsche war letzten Samstag von seinen Angehörigen als vermisst gemeldet worden. Rettungskräfte begannen sofort mit der Suche, fanden den Mann aber nicht.

Am Dienstagmittag hätten die Alpine Rettung Ostschweiz und Spezialisten des Alpinkaders den Mann schliesslich im Rossfallenbach entdeckt, teilt die St. Galler Polizei am Mittwoch mit.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann alleine im Gebiet Chamm unterwegs gewesen und aus unbekannten Gründen eine rund 30 Meter hohe Felswand hinuntergestürzt. Der Hergang des Unfalls wird weiter abgeklärt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bottas' dritter perfekter Tag
Sport

Bottas' dritter perfekter Tag

Valtteri Bottas im Mercedes feiert im Grand Prix von Japan seinen dritten Saisonsieg. Der Finne gewinnt in Suzuka vor Sebastian Vettel im Ferrari und Teamkollege Lewis Hamilton.

Die Schweiz schafft es an die Euro, wenn... 
Sport

Die Schweiz schafft es an die Euro, wenn... 

Die Schweizer Nationalmannschaft steht in der EM-Qualifikation vor den verbleibenden drei Spielen zuhause gegen Irland und Georgien sowie in Gibraltar unter Zugzwang. Wir zeigen die Möglichkeiten auf, wie es klappen kann.

ZSC Lions - Zug: Genoni und Hofmann zu stark für die Lions
Sport

ZSC Lions - Zug: Genoni und Hofmann zu stark für die Lions

Im siebten Heimspiel mussten die ZSC Lions zum ersten Mal als Verlierer vom Eis. Zugs Goalie Leonardo Genoni und Topskorer Grégory Hofmann waren beim 3:4 zu stark.

SCL Tigers - Lausanne: SCL Tigers von Luca Boltshauser entzaubert
Sport

SCL Tigers - Lausanne: SCL Tigers von Luca Boltshauser entzaubert

Die SCL Tigers tun sich weiter schwer, obwohl bei der 1:3-Heimniederlage gegen Lausanne diesmal nicht ungenügende Abwehrarbeit den Weg in die Niederlage wies.