Von Auto in Immensee angefahren: Velofahrer schwer verletzt


Roman Spirig
Regional / 19.08.19 10:59

Ein 54-jähriger Velofahrer ist bei einem Unfall am Sonntag gegen 17.45 Uhr in Immensee schwer verletzt worden. Er stürzte, weil ein 75-jähriger Autolenker auf der Artherstrasse von hinten in ihn hinein fuhr.

Von Auto in Immensee angefahren: Velofahrer schwer verletzt
Von Auto in Immensee angefahren: Velofahrer schwer verletzt

Der Rettungsdienst brachte den verletzten Velofahrer ins Spital, teilte die Schwyzer Kantonspolizei am Montag mit.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

AHV-Kassenwart gibt Entwarnung bei Anlageverlusten
Schweiz

AHV-Kassenwart gibt Entwarnung bei Anlageverlusten

Der Kassenwart der AHV-Gelder, Manuel Leuthold, hat Entwarnung bei den Verlusten durch die Coronavirus-Krise gegeben. "Per Ende Juni sind wir noch zwischen 1,5 und 2 Prozent im Minus", sagte der Kapitalanlagemanager der wichtigsten Sozialwerke der "SonntagsZeitung".

Neuer Kantonsrat für die Grünen aus Winterthur
Schweiz

Neuer Kantonsrat für die Grünen aus Winterthur

Die Grünen aus Winterthur stellen einen neuen Kantonsrat: Die Direktion der Justiz und des Innern hat Florian Heer als neues Mitglied des Parlaments für gewählt erklärt.

Erste Hinrichtung auf Bundesebene in USA seit 17 Jahren ausgesetzt
International

Erste Hinrichtung auf Bundesebene in USA seit 17 Jahren ausgesetzt

Die bevorstehende erste Hinrichtung in den USA auf Bundesebene seit 17 Jahren ist vorläufig ausgesetzt worden. Ein Gericht gab den Angehörigen des wegen Mordes Verurteilten Daniel Lee am Freitag (Ortszeit) Recht.

Tote und Verletzte nach Schüssen an einer Kirche in Johannesburg
International

Tote und Verletzte nach Schüssen an einer Kirche in Johannesburg

Bei einer Attacke auf eine Kirche im Westen von Johannesburg sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen und mehrere verletzt worden. Die Polizei nahm nach eigenen Angaben 40 Personen fest und stellte rund drei Dutzend Schusswaffen sicher.