Wintereinbruch sorgt für Verkehrsprobleme und grosse Lawinengefahr


Ladina Meyer
Schweiz / 04.04.19 23:19

Zwei Wochen nach dem Frühlingsbeginn hat ein Wintereinbruch der Schweiz viel Schnee beschert. In den Alpen fiel bis zu eineinhalb Meter Neuschnee. Der Wintereinbruch sorgte am Donnerstag für erhebliche Verkehrsprobleme. Hunderte Fahrzeuge auf der A2 waren blockiert.

Wintereinbruch sorgt für Verkehrsprobleme und grosse Lawinengefahr (Foto: KEYSTONE/TI-PRESS / DAVIDE AGOSTA)
Wintereinbruch sorgt für Verkehrsprobleme und grosse Lawinengefahr (Foto: KEYSTONE/TI-PRESS / DAVIDE AGOSTA)
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Frühjahrsschwinget Ibach
Schwingen

Frühjahrsschwinget Ibach

Traditionell am Ostermontag wird der Frühjahrsschwinget in Ibach ausgetragen. Mit acht Eidgenossen und vielen starken Kranzschwingern, verspricht es ein spannender Wettkampf zu werden.

Sport

"Im Final das wahre Gesicht gezeigt"

"We are the Champions" dröhnte um 22.11 Uhr durch die Berner Arena. Die Freude bei den Bernern kannte keine Grenzen.

Erster Berner Doppel-Triumph seit 60 Jahren
Sport

Erster Berner Doppel-Triumph seit 60 Jahren

Der 16. Titel des SC Bern beschert der Sportstadt Bern innerhalb einer Woche die zweite Meisterfeier. Erstmals seit 60 Jahren dürfen die Young Boys und der SCB im selben Jahr den Pokal in die Höhe stemmen.

Sechs Tote und dutzende Verletzte bei Erdbeben auf Philippinen
International

Sechs Tote und dutzende Verletzte bei Erdbeben auf Philippinen

Nach einem Erdbeben der Stärke 6,1 im Norden der Philippinen sind mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 50 Menschen wurden nach offiziellen Angaben von heute verletzt.