Zentralschweizer Jodlerfest Horw 2019


Ladina Meyer
Events / 28.06.19 08:00

Vom 28. bis 30. Juni 2019 heissen der Jodlerklub Heimelig Horw und das Turnerchörli Horw Zehntausende Besucherinnen und Besucher in Horw willkommen. Die Organisatoren laden unter dem Motto «ES FÄSCHT FÖR ALLI» zum Zentralschweizerischen Jodlerfest 2019 ein.

Zentralschweizer Jodlerfest Horw 2019
Zentralschweizer Jodlerfest Horw 2019

Vom 28. bis 30. Juni 2019 wird Horw zur Heimat des Schweizer Brauchtums. Von Alphornbläsern bis Fahnenschwingern. Von gestandenen Jodlern bis zu motivierten Nachwuchsgruppen. Ganz egal ob ihr Jodler-Experte oder Fahnenschwinger-Neuling seid - ihr könnt live dabei sein bei diesem grossen Brauchtums-Spektakel. Das Motto «ES FÄSCHT FÖR ALLI» wird gross geschrieben.

Erlebt ein unvergessliches Zentralschweizer Jodlerfest 2019!

Alle Infos findest du unter jodlerfest-horw.ch


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

CVP-Präsident Pfister will Amtszeit von Bundesräten beschränken
Schweiz

CVP-Präsident Pfister will Amtszeit von Bundesräten beschränken

CVP-Präsident Gerhard Pfister will das Wahlsystem für die Bundesräte ändern. Die Schweiz müsse die Konkordanz weiterentwickeln, sagte der Zuger in einem Interview, welches heute erschien.

New Jerseys Negativserie setzt sich unter neuem Coach fort
Sport

New Jerseys Negativserie setzt sich unter neuem Coach fort

Die Ära von Alain Nasreddine als Chefcoach der New Jersey Devils steht bisher unter keinem guten Stern. Im zweiten Spiel unter dem Kanadier verloren die Devils ohne Nico Hischier gegen Chicago 1:2 im Penaltyschiessen.

Barcelona und Real Madrid im Gleichschritt
Sport

Barcelona und Real Madrid im Gleichschritt

Real Madrid und der FC Barcelona führen die spanische Meisterschaft auch nach 15 Spielen punktgleich an. Der Meister setzte sich gegen den Aufsteiger Mallorca 5:2 durch, der Herausforderer aus der Hauptstadt gegen den zweiten Klub aus Barcelona, Espanyol, 2:0.

Erdbeben der Stärke 4,5 erschüttert die Toskana
International

Erdbeben der Stärke 4,5 erschüttert die Toskana

Ein Erdbeben der Stärke 4,5 hat am Montag die Toskana erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag im Mugello rund 30 Kilometer nordöstlich von Florenz, wie das italienische Institut für Geophysik und Vulkanologie (INGV) mitteilte. Es gab offenbar keine Verletzten und auch nur geringe Schäden.