Zucchero rockt das Hallenstadion


Eliane Schelbert
Events / 05.07.21 14:09

Der italienische Superstar Zucchero kommt zurück in die Schweiz. Mit seinem neuen Album geht Zucchero auf grosse Tournee und wird am Samstag, 5. Juli 2021 im Hallenstadion Zürich auftreten.

Zucchero rockt das Hallenstadion (Foto: KEYSTONE /  / )
Zucchero rockt das Hallenstadion

Was Zucchero anfasst, wird zu Gold. Oder gar zu Platin. Zumindest in seiner Heimat Italien. Seine letzten drei Alben erreichten gar Doppel- bis Fünffach-Platin. Der Mann, den man als Vater des italienischen Blues bezeichnet, hat den Erfolg sozusagen gepachtet. Seine letzten sieben Studioalben, also alle der letzten 25 Jahre, landeten auf Platz eins der italienischen Charts, drei davon auch auf Platz eins in der Schweiz.

In seiner Heimat kann er zudem auf acht Top-Ten-Hits zurückblicken, drei davon schafften es auch in der Schweiz in eine ähnliche Liga. Unvergessen ist dabei sein Superhit «Baila (Sexy Thing)».

Mit seinem ganzen Hitmaterial im Gepäck wird Zucchero am 5. Juli 2021 im Zürcher Hallenstadion Halt machen. Der Multiinstrumentalist, der sowohl italienisch, als auch englisch singt, wird dabei seine geliebte Mischung aus Gospel, Blues und Rock präsentieren.

Tickets gibt es ab dem 11. Oktober 2019 beim Ticketcorner.


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Frankreich sorgt sich vor
International

Frankreich sorgt sich vor "zweiter Welle"

In Frankreich wächst die Sorge vor einer zweiten Welle der Corona-Pandemie. Der wissenschaftliche Rat von Experten, der die Regierung berät, bezeichnet es nun als "sehr wahrscheinlich", dass es im Herbst oder Winter eine zweite Epidemie-Welle geben könnte.

Schaffhauser Rückkehrer aus Risikoländern vorbildhaft
Schweiz

Schaffhauser Rückkehrer aus Risikoländern vorbildhaft

Der Kanton Schaffhausen hat stichprobenartig 32 Rückkehrer aus Risikoländern daraufhin kontrolliert, ob sie sich an die Melde- und Quarantänevorschriften gehalten haben. Zum Zeitpunkt der Überprüfung befanden sich alle Kontrollierten wie vorgeschrieben in Quarantäne, wie die Staatskanzlei mitteilt.

Nordkorea beschliesst Soforthilfe für abgeriegelte Stadt Kaesong
International

Nordkorea beschliesst Soforthilfe für abgeriegelte Stadt Kaesong

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat nach der Abriegelung der Grossstadt Kaesong wegen eines Corona-Verdachtsfalls eine Spezialversorgung für die Bewohner angeordnet.

Wohnungsmieten im Juli leicht rückläufig
Wirtschaft

Wohnungsmieten im Juli leicht rückläufig

In der Schweiz sind die Wohnungsmieten im Monat Juli leicht gesunken. Auffallend stark fielen sie in den Grossstädten Genf und Zürich zurück, während etwa in der Innerschweiz eine positive Entwicklung zu beobachten war.