Zug 2019: Eidg. Schwing- und Älplerfest soll erstmals klimaneutral werden


Roman Spirig
Schwingen / 21.01.19 18:48

Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2019 in Zug soll möglichst nachhaltig ausgetragen werden. Die Organisatoren wollen dazu etwa die Abfallmenge mit einem Depotkonzept minimieren und den Grossanlass erstmals klimaneutral durchführen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Über 80 Prozent der Bio-Produkte sind in Plastik verpackt
Schweiz

Über 80 Prozent der Bio-Produkte sind in Plastik verpackt

Biologische Produkte gibt es in der Schweiz fast nur in einer Plastikverpackung zu kaufen. Ein Test der Stiftung Konsumentenschutz ergab, dass 83 Prozent der Bio-Gemüse in Plastikfolien eingehüllt sind. Besser sieht es ausgerechnet bei konventionellen Produkten aus.

Arbeiter in Andermatt bei Sturz von Gerüst verletzt
Regional

Arbeiter in Andermatt bei Sturz von Gerüst verletzt

Beim Sturz von einem Montagegerüst hat sich ein 59-jähriger Arbeiter in Andermatt am frühen Donnerstagmorgen leicht verletzt. Er fiel aus ungeklärten Gründen aus rund zwei Metern Höhe zu Boden.

Wechsel von Ajax-Verteidiger De Ligt zu Juventus perfekt
Sport

Wechsel von Ajax-Verteidiger De Ligt zu Juventus perfekt

Der Transfer von Matthijs de Ligt vom niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam zu Juventus Turin ist unter Dach und Fach.

UBS wehrt sich gegen Klima-Vorwürfe
Schweiz

UBS wehrt sich gegen Klima-Vorwürfe

Die UBS wehrt sich gegen Vorwürfe, den Klimawandel zu ignorieren und in ihren Investmentstrategien zu vernachlässigen. Nachdem in der Vorwoche Aktivisten gegen die Grossbank protestiert hatten, erläuterte diese nun ihre Klimastrategie.