Zuger Schulabgänger sind in der Mathematik recht gut


Roman Spirig
Regional / 24.05.19 17:27

Die Zuger Schülerinnen und Schüler liegen in ihren mathematischen Fähigkeiten klar über dem Schweizer Schnitt. In den Fächern Deutsch und Englisch schneiden sie zwar auch überdurchschnittlich ab, aber weniger deutlich.

Zuger Schulabgänger sind in der Mathematik recht gut (Foto: KEYSTONE / CHRISTIAN BEUTLER)
Zuger Schulabgänger sind in der Mathematik recht gut (Foto: KEYSTONE / CHRISTIAN BEUTLER)

Wie auch in den anderen Kantonen, wurden die Zuger Schülerinnen und Schüler in ihren Grundkompetenzen geprüft. Die Neuntklässler wurden 2016 in Mathematik getestet, die Sechstklässler 2017 in Deutsch und Englisch. Der Anteil der Zuger Schülerinnen und Schüler, welche die Grundkompetenzen erreichten, liege über dem Schweizer Schnitt, teilte die Direktion für Bildung und Kultur am Freitag mit.

Tatsächlich kamen von den getesteten Schulabgängern genau zwei Drittel auf die geforderten Kompetenzen in der Mathematik. Der Schweizer Schnitt liegt bei 62,0 Prozent. Allerdings hätte hier aufgrund der Schülerzusammensetzung ein noch besseres Resultat erwartet werden können. Die soziale Herkunft der Jugendlichen hat hier nämlich einen relativ grossen Einfluss auf das Ergebnis.

Auch im Fach Deutsch schlossen die Zuger Kinder besser ab als der Schweizer Durchschnittsschüler. Im Lesen erfüllten 89,0 Prozent die Vorgaben, nur wenig mehr als im Schweizer Schnitt (88,1 Prozent). In der Rechtschreibung sind die Zuger Kinder dagegen gut: 88,5 Prozent erreichten die Ziele, der Schweizer Schnitt liegt bei 84,4 Prozent. Im Englisch Lesen erreichten 88,5 (86,0) Prozent die Vorgaben, im Englisch Hören 97,7 (95,4) Prozent.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Beckenbauer nicht mehr vernehmungsfähig
Sport

Beckenbauer nicht mehr vernehmungsfähig

Franz Beckenbauer ist wegen gesundheitlicher Probleme nicht mehr vernehmungsfähig. Die Schweizer Bundesanwaltschaft will gemäss einem Bericht der "NZZ" das langwierige Verfahren einstellen.

Entschieden: Roger Federer zieht nach Rapperswil-Jona
Sport

Entschieden: Roger Federer zieht nach Rapperswil-Jona

Tennis-Star Roger Federer zieht nach Rapperswil-Jona. Der 37-Jährige hat ein Grundstück in der Kempratner Bucht am Zürichsee gekauft. Der Stadtpräsident der zweitgrössten Stadt im Kanton St. Gallen ist begeistert.

Weissenstein-Schwinget
Schwingen

Weissenstein-Schwinget

Heute steht das vierte Bergfest der laufenden Saison an. Können die Gastgeber um Nick Alpiger, Patrick Räbmatter und David Schmid den Sieg in den eigenen Reihen behalten? Gäste wie Michael Bless, Samuel Giger, Bernhard Kämpf und Kilian Wenger werden es dem Gastgeber bestimmt nicht leicht machen.  Radio Central überträgt live am Radio und hier im LIVE-TICKER.

Arbeiter in Andermatt bei Sturz von Gerüst verletzt
Regional

Arbeiter in Andermatt bei Sturz von Gerüst verletzt

Beim Sturz von einem Montagegerüst hat sich ein 59-jähriger Arbeiter in Andermatt am frühen Donnerstagmorgen leicht verletzt. Er fiel aus ungeklärten Gründen aus rund zwei Metern Höhe zu Boden.