Zwei junge mutmassliche Einbrecher im Kanton Obwalden verhaftet


Roman Spirig
Regional / 26.04.19 12:19

Im Kanton Obwalden sind zwei junge Männer verhaftet worden, die mehrere Einbrüche verübt haben sollen. Wie die Kantonspolize mitteilt, haben der 18- und 19-jährige Schweizer die Taten gestanden.

Zwei junge mutmassliche Einbrecher im Kanton Obwalden verhaftet (Foto: KEYSTONE / LAURENT GILLIERON)
Zwei junge mutmassliche Einbrecher im Kanton Obwalden verhaftet (Foto: KEYSTONE / LAURENT GILLIERON)

Die beiden Männer sind in der Nacht auf Montag verhaftet worden. Kurz nach 1 Uhr meldeten in Giswil wohnhafte Personen, dass in einen Laden eingebrochen werde. Während die Polizeipatrouillen zum Tatort unterwegs waren, wurde bereits ein nächster Einbruch in ein Geschäft, dieses Mal in Sachseln, gemeldet.

Kurze Zeit später seien zwei junge Männer in Kerns festgenommen worden, schreibt die Kantonspolizei Obwalden. Sie hätten bei den Einvernahmen zugegeben, nebst den beiden Taten in Giswil und Sachseln auch zwei Einbrüche in Kerns und Flüeli-Ranft verübt zu haben.

Einer der beiden Männer soll nach Angaben der Polizei mit anderen Personen noch weitere Delikte begangen haben. Bei Hausdurchsuchungen sei Deliktsgut festgestellt worden.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Luzern: 4000 Unterschriften gegen Ausschaffung von Mutter und Tochter
Regional

Luzern: 4000 Unterschriften gegen Ausschaffung von Mutter und Tochter

Gegen die Ausschaffung einer Tschetschenin und ihrer Tochter, die in der Stadt Luzern Kirchenasyl genossen, haben über 4000 Personen mit einer Petition protestiert. Sie verlangen von der Luzerner Regierung eine Erklärung.

Einbrecher randalieren im Hallenbad in Willisau
Regional

Einbrecher randalieren im Hallenbad in Willisau

Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Samstag eine Aussentür des Hallenbads in Willisau eingeschlagen und drangen in das Gebäude ein. In der Cafeteria klauten sie die Kasse, durchwühlten Schubladen, kippten Gestelle um und warfen Liegestühle ins Bad.

Washington Capitals weiterhin top
Sport

Washington Capitals weiterhin top

Die Washington Capitals mit Verteidiger Jonas Siegenthaler, der während mehr als 18 Minuten zum Einsatz kam, kamen im Heimspiel gegen die Anaheim Ducks ohne Mühe zum 16. Saisonsieg (5:2). Für die Kalifornier war es die zwölfte Niederlage im 22. Saisonspiel. Washington bleibt mit 36 Punkten weiter das beste Team der gesamten NHL.

Tor und Assist von Niederreiter
Sport

Tor und Assist von Niederreiter

Nino Niederreiter war einer der prägenden Figuren beim 4:2-Sieg der Carolina Hurricanes in Chicago. Der 27-jährige Bündner legte in der 15. Minute bei einem Konter den Puck mustergültig für Martin Necas auf. In der 32. Minute sorgte er mit dem 3:0 für den Siegtreffer.